Sonntag, 19. August 2012

[Review] Essie - Good To Go

Hallo ihr Lieben!

Ich weiß gar nicht, was ich ohne diesen Top Coat von Essie gemacht habe... Nachdem ich mit meinen alten Überlacken nicht mehr so richtig zufrieden war, war ich auf der Suche nach einem neuem Lack der wirklich hält was er verspricht und da traf ich auf den Top Coat "Good To Go" von Essie. Er fasst 13,5ml, kostet 8,95€ und ist 24M haltbar. Der Überlack ist sehr schön in einem kleinem Plastikkarton verpackt und ist so selbst gut geschützt. Er verspricht: "Die Formel mit schnelltrocknenden Wirkstoffen trocknet den Nagellack blitzschnell und fixiert Ihren Nagellack in Sekunden. Perfekt lackierte Maniküre mit extremen Glanz."
Anwendung: Nachdem der Farblack gut getrocknet ist, tragt Ihr mit dem normalem Pinsel eine Schicht auf, dieser Vorgang kann so oft Ihr wollt widerholt werden. Ich targe immer eine etwas dickere Sicht auf ;).
Wirkung: Der Überlack "Good To Go" macht seinem Namen alle ehre, denn er trocknet wirklich in Sekunden und schützt den Farblack sehr gut vorm Absplittern. Die Farblacke halten bei mir jetzt länger als normal und splittern auch nicht mehr (so schnell) ab. Ich habe aber irgendwie das Gefühl, dass dieser Top Coat am besten bei meinen Essie Nagellacken funktioniert ^^'...
Essie "Good To Go" in seinem Sarg :D
Mein Fazit: Diesen Überlack verwende ich fast immer und den Preis finde ich für diese tolle Qualität angebracht! Er wird auf jeden Fall nachgekauft <3.

Kommentare:

  1. Ich habe den auch bei mir rumstehen aber bis jetzt noch nie verwendet weil ich noch zwei Fläschchen Seche Vite habe. Muss ich demnächst mal nachholen :)

    lg

    AntwortenLöschen
  2. Der good to go kommt bei mir auch jedes Mal zum Einsatz. Noch besser finde ich persönlich allerdings den "Sally Hansen Mega Shine Top Coat".

    Liebe Grüße
    Isabel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hört sich sehr gut an, muss mir diesen Top Coat mal genauer ansehen ;). Danke und viele liebe Grüße zurück <3.

      Löschen
  3. Er trocknet die Nägel in keinster Weise schneller, als der von Catrice. Ich persönlich werde ihn nicht noch einmal nachkaufen. Er ist sein Geld absolut nicht wert!

    AntwortenLöschen
  4. Ich verwende Good to go auch schon lange und bin wirklich zufrieden :) Er lässt die Nägel absolut toll glänzen, nur leider splittert bei mir der Lack trotzdem manchmal schnell ab. Eine Freundin hat mir den p2 "Gel refill" als Überlack empfoghlen und ich muss sagen, dass ich den noch besser finde als den von Essie und er kostet auch nur 1,95 Euro :D Damit hält der Lack wirklich bombenfest! <3

    Ganz liebe Grüße! :****

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den p2 Überllack habe ich bis jetzt noch nicht getestet, aber verwende sehr gerne den Base + Care Coat (Unterllack), muss dann wohl auch mal deren Top Coat testen :D. Und das Argument mit dem Preis ist natürlich sehr gut, danke für den Tipp ;*.

      Löschen
  5. ja, das hat mich auch überrascht, dass sie keine beautyblogger genommen haben :)
    lg summer

    AntwortenLöschen
  6. den habe ich auch, aber irgendwie habe ich ihn noch nie benutzt:O sollte ich wirklich mal machen!

    AntwortenLöschen
  7. ich bin sehr zufirenden mit meinem essence top sealer, und der kostet weniger, das ist der vorteil :D

    AntwortenLöschen
  8. Good To Go ist einfach genial!
    Ich habe es auch und kann ohne jetzt nicht mehr leben ❤
    GLG und einen schönen Tag noch

    AntwortenLöschen
  9. Danke für deinen Kommentar unter meinen Cocktail Nails. Die Schrift, die ich für das Wort Zuckerwatte verwendet habe heißt Fabrics Regular. Ich bin mir nicht mehr ganz sicher, aber ich meine ich habe sie free auf dafont.com runtergeladen, sonst einfach mal googlen.

    Good To Go benutze ich auch durchgehend, ist einfach immer verlässlich :) Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine schnelle Antwort, voll lieb von dir! Werde mal nach dieser Schriftart goggeln :).

      Löschen
  10. Ich habe Good to Go nach langer Zeit auch mal gekauft, da ich sonst immer Seche Vite Fast Dry, oder von Sally Hansen Insta-Dri verwende. Der Good to Go kann mit diesen Topcoats durchaus mithalten, trocknet aber etwas langsamer durch. Dennoch mit einer der besten Schnelltrockner am Markt. :)

    LG Petra

    AntwortenLöschen
  11. muss ich auch mal ausprobieren ♥

    Liebe Grüße Sarah
    www.sanzibell.com

    AntwortenLöschen
  12. Sounds like an awesome topcoat! I will have to try it!
    I have a Vedette Shapewear giveaway on my blog, check it out!

    Rebecca

    www.winnipegstyle.ca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Of course you have to try the essie good to go top coat, because it is really good ;3. I will check out your give away sounds interesting.

      Löschen
  13. Glückwunsch zur 300 :) Ich hab bisher den GtG noch nicht ausprobiert. Aber da es meinen Insta-Dri von Sally Hansen nicht mehr zu kaufen gibt, werd ich nach Aufbrauchen meiner Reserven, zu Essie greifen. Danke für den schönen Bericht :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bitte und Danke. Also ich kann ihn wirklich nur empfeheln, werde aber auch nochmal andere testen, habe ja jetzt sehr gute Tipps erhalten :D.

      Löschen
  14. Ich finde den auch klasse!
    Was mir nicht gefällt ist, dass er bei manchen Lacken die Farbe beim Auftragen verändert...Auch scheint meiner manchmal den Lack "Aufzulösen" hatte schon einige Patzer dank ihm :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klingt nicht so toll, dass ist bei mir noch nicht passiert o_o... Ich hoffe das ist nur Zufall, vielleicht liegt es auch an den Farblac!?

      Löschen
  15. ich benutze ja immer den seche vite und bin sehr begeistert davon
    aber wenn der all ist werde ich wohl auch mal den von essie probieren

    AntwortenLöschen