Donnerstag, 20. März 2014

Nerus Season Favorites Winter 2014

Hallo ihr Lieben!

Ich freue mich sehr, dass meine Season Favorites bei Euch letztes Jahr so gut ankamen und starte heute zum Frühlingsanfang gerne in die nächste Runde.
Den Winter und seinen Schnee habe ich ein bisschen vermisst, dieses Jahr fielen nur ein paar Flocken und ich vergaß total meine Saison Favoriten des Winters zu fotografieren, deshalb musste ich beim Shooting etwas improvisieren.

Mein Winter war rot... Bei tristem Wetter setze ich gerne farbige Akzente und mein Favorit für Lippen und Nägel ist eindeutlich Rot gewesen. Dazu trage ich eher ein dezentes Make up, oder schimmernde Highlights durch Topper. Die Pflege darf im Winter aber auch nicht zu kurz kommen! Neues Extra in der Season Favorites Liste, mein erstes Parfum.

Augen
Erst diese Woche habe ich ihn Euch in braun vorgestellt, doch mein Favorit ist natürlich der schwarze Manhattan longlasting Gel Eyeliner - ein Klassiker. Die gelartige, cremige Textur ist sehr gut pigmentiert, sowie wisch- und wasserfest sobald sie angetrocknet ist. Den Gel Eyeliner am besten auf dem Kopf lagern, dann trocknet er nicht so schnell aus.

Für den sogenannten "perfekten Lidstrich" brauche ich bei einem Gel Eyeliner aber auch den richtigen Pinsel und mit dem essence Gel Eyeliner Brush gelingt mir der Lidstrich in dünn und dick im Nu! Der Pinsel mit blauen Kunsthaaren liegt gut in der Hand. Er war mein erster Eyeliner Brush und ist heute noch mein liebster. Den Pinsel solltet Ihr regelmäßig mit wasserfestem Augen-Make-up-Entferner reinigen, sonst verkleben die Borsten und der Strich wird unsauber.

Lippen
Die essence Dark Romance LE hat mich vor allem wegen den zwei Lipsticks sehr interessiert und Mitte Dezember kaufte ich mir die Nr. 02 "Painted Love" - ein sattes Rot. Leider gab es keine Tester, zum Glück enttäuschte mich die Farbe aber nicht und ist von der Qualität genauso gut wie die der Longlasting Lippies aus dem Standartsortiment. Die Farbe habe ich zum Beispiel zu Weihnachten aufgetragen.

Nägel
Die zwei Essie Nagellacke habe ich mir selbst zum Nikolaus gekauft. Die Essie Luxeffects LE habe ich letztes Jahr zum ersten Mal in der Drogerie gesehen und mich sehr über die vier Topper gefreut, da zahlte ich auch (un-)gerne 9,95€ für "Pure Pearlfection" Nr. 277 - ein Top Coat mit transparenter Basis und blau/silbernen Flakes mit einem perlmuttartigen Schillern.

Kombiniert mit Essie "Twin Sweater Set" aus der For the Twill of it Herbst LE kommt der Schimmer sehr gut zur Geltung. Ich bin froh das schöne Rot ergattert zu haben, vor allem weil es ein gut deckendes und haltbares Blutrot ist.

Parfum
Kurz vor Silvester hielt ich das passende Parfum für mich in der Hand, doch kaufte es nicht, nachdem ich wusste das es ein limitiertes Produkt ist und online schon nicht mehr zu kaufen gibt, flitzte ich ganz schnell am Anfang dieses Jahres zu Douglas und sicherte mir die letzten zwei Dosen vom Jean Paul Gaultier Sommerduft 2013. Nicht nur die hochwertige Metalldose im schicken Design überzeugte mich, sonder vor allem der Flakon a 100ml im Asia Design mit Kois und Blumen, sowie der sommerliche Duft.

Pflege
Nachdem Labello nicht mehr geholfen hat, fand ich ein kleines Display mit den vier Maybelline Baby Lips und kaufte mir den Hydrate Lippenbalsam. Der Balsam pflegte meine trockenen Lippenränder innerhalb von zwei Tagen, nach zwei Wochen sahen meine Lippen wieder komplett gepflegt aus. Er verleiht den Lippen einen glossigen Glanz, klebt nicht und duftet leicht frisch nach Grapefruit. In der Langzeitwirkung hat er dann aber leider nicht mehr so gut gepflegt...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen