Samstag, 20. September 2014

[Event] dm Marken Camp Beauty 2014 Teil II

Hallo ihr Lieben!

Heute folgt der zweite Teil meines Marken Camp Berichts, für alle die Teil I nicht gelesen haben, ich war zum dm Marken Camp Beauty 2014 ins Melia Hotel Düsseldorf eingeladen worden (hier könnt Ihr den Bericht zum ersten Teil lesen!).
Vorm Mittag habe ich mir außerdem die Balea, ebelin und p2 Markenräume angesehen, jeweils Balea (Men) und p2 haben sich einen Raum mit ebelin geteilt. Der erste Markenraum, den ich Euch nun vorstelle, ist von Balea, hier konnte "Frau" sich die Haare schön manchen lassen und es sind einige tolle Looks dabei entstanden! Ich bin nicht dazu gekommen, wirklich schade, leider waren gegen Abend hin auch die Haarspangen ausgegangen... Dafür konnte ich einige Produktneuheiten beschnuppern und andere Shampoos und Co. von Balea in ruhe testen.
Goodies von Balea (Men): Shampoos, Spiegel, Süßes...
Nebenan war p2, hier war mit am meisten soll, denn "Frau" konnte sich entweder die Hände massieren lassen, Fingernägel lackieren oder wurde geschminkt, außerdem gab es hier mitunter eine Sitzgelegenheit ;D. Hier lernte ich auch mehrere nette Bloggerinnen kennen, sowie Debbie (eine Istabloggerin), sie war so freundlich und hat mich mit dem XXL Make up Ei und Pinsel abgelichtet (mein erstes gif, welches ich heute zusammengebastelt habe, danke Tutorial!), mit diesen Produkten würde einem das Make up in Sekunden gelingen. Hier könnt Ihr auf den Fotos auch das hübsche Marken Camp Notizbuch sehen, sehr süße Idee.
Nach dem Mittagessen ging es mit der Social Media und Rechts Session für mich weiter und das gleich in doppelter Länge, erst gegen halb fünf spuckte mich der Raum zu einer kurzen Kaffeepause wieder aus. Diese Session war mein Highlight, die zwei Rechtsanwälte haben das Thema Impressum, Urheberrecht und und und mit lustigen Anekdoten sachlich und interessant veranschaulicht. Ein Impressum ist Pflicht (!!!), egal ob ihr als normaler Blogger tätig seit, oder bei Facebook, Twitter, Instagram, YouTube etc. Alle Kanäle müssen auf euer Impressum verweisen und mit zwei Klicks zu erreichen sein!
Neben den süßen Petit Fours gab es noch Minipizzen und weiteres, wir waren den kompletten Tag über immer wieder gut mit Essen versorgt.
Den letzten Session Block setzte ich aus, denn bei p2 wollte ich unbedingt noch einen der Leather Matte Lack testen und kam sogar noch zum Lackieren dran. Viele Bloggerinnen sagen, dass sie enttäuscht von dieser Serie sind, doch ich bin einfach nur begeistert. Die Farbe sieht klasse aus und der Effekt gibt ihr das gewisse Etwas, gut es sieht nicht unbedingt wie Leder aus und ist vielleicht auch nur semi-matt, aber mir gefällt es! Leider sind diese Lacke bei mir immer wieder ausverkauft, scheinen ja doch gut zu laufen, vor allem meine Wunschfarbe 070 "Insider's Diary", aber ich hoffe ihn bald endlich ergattern zu können...
p2 Leather Matte - Insider's Diary 070 (Blitzlicht)
Zum Abschluss des Events gab es eine Feedbackrunde, hier konnten wir unsere Highlights nennen, was uns vielleicht gestört hat, nächstes Mal anders sein sollte und wie uns das Marken Angebot gefallen hat. Mit einem großen Danke verabschiedeten wir uns vom Team.
Auf dem Weg in die Lobby wartete noch eine kleine Überraschung auf uns, die Goddie Bag! Ich verrate jetzt mal nicht was drin war, in den kommenden Tagen werdet Ihr es schon sehen und *zwinker zwinker* auch bei mir gibt es was zu gewinnen.
Der Tag in Düsseldorf war wirklich klasse, Abends ging es dann mit Anja wieder auf gen Heimat, wir hatten ja noch ein gutes Stück vor uns. Ich freue mich auch dich mal genauer kennengelernt zu haben, mit dir konnte ich einfach super quatschen und die Fahrt hätte nicht besser sein können <3!

Wenn Ihr auch auf dem Event wart oder einen Post geschrieben habt, berichtet mir doch gerne davon und hinterlasst euren Camp Bericht Link.

Kommentare:

  1. Wow! *-*Ich wäre auch soooo gerne hingegangen, aber ich wohn ziemlich weit weg und auto fahren kann ich auch noch nicht :((( Deshalb find ichs echt toll, dass du Posts darüber schreibst! :) So bekomm ich zumindest ein bisschen was mit ;D
    Liebe Grüße
    Bambi ♥
    greekbambi.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich komme aus dem hohen Norden und hatte lange überlegt wie ich am besten nach Düsseldorf komme, vor allem wegen der Fahrtzeit. Ich bin froh das Anja mich mitgenommen hat :), ich hab sie einfach angeschrieben und gefragt.

      Hehe, Dankeschön! Ich freue mich, dass ich dir das Event so näher bringen kann, dafür war der Bericht auch gedacht ;3. LG

      Löschen
  2. Mal so richtig schön die Nägel machen zu lassen hätte ich auch Lust. Gelnägel mag ich nicht so sehr, aber so richtig schön feilen usw. gerne mal.
    Und die Cupcakes sehen mega lecker aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gelnägel mag ich auch nicht, darum war es das erste Mal, dass mir die Fingernägel gemacht worden - wirklich schön!
      Die Mini Cakes waren auch super lecker, wir waren gut versorgt ;D.

      Löschen
  3. Toller Bericht und so schöne Bilder. Ich fand es auch schön, dass wir zusammenfahren konnten. Außerdem war die Fahrt so nicht so langweilig und auf dem Event war es auch noch viel lustiger. Meinen Bericht habe ich übrigens mit etwas Verspätung nun auch endlich eingestellt: Eventbericht dm Marken Camp Beauty 2014 - dieses Mal mit eigener Session

    Liebe Grüße und noch einen wunderschönen Sonntag
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war auch erleichter, schonmal zuvor eine Bloggerin besser kennen lernen zu können und die Fahrt war wirklich sehr lustig :D. Danke!
      Deinen Bericht habe ich mir schon durchgelesen, sehr schön und das Geschenk von dm für deine Session ist eine süße Aufmerksamkeit.

      Liebe Grüße zurück und noch einen ganz schönen Abend <3.

      Löschen
  4. Die Sache mit dem Camp habe ich mir auch angesehen, aber aus zeitlichen Gründen kam es für mich nicht in Frage. Ich stieg aber aufgrund der Einladung nicht so recht durch, wie sowas abläuft. Hast du den Sessionplan vorher bekommen oder dich vor Ort entschieden, was du dir anhörst? Kommt man überhaupt dazu, alle Vorträge anzuschauen?

    Interessant ist das ja alles. Gerade Social Media und Recht hätte mich auch interessiert :) Obwohl mir die Sache mit Impressum und Co. schon länger bekannt ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Sessions werden von Bloggern und Mitarbeitern gehalten, pro Block (insgesamt gab es über den Tag fünf) kann man zwischen vier Sessions wählen, natürlich konnte ich dabei nicht alles hören und setzte auch aus, um mir die Markenräume anzusehen.
      Jeder kann vor dem Event angeben, ob er/sie eine Session halten möchte, zu Beginn des Events wird dann entschieden, ob das Thema als Session für den Tag aufgenommen wird und wie viele interesse haben. Der Plan wird daher am Event Tag mit allen Teilnehmern zusammen erstellt. Auf der Marken Camp Seite kannst du dir diesen Plan ansehen, er sollte vom Event noch gefüllt sein ;). Bei meinem Bericht zum ersten Teil steht zur Session Wahl auch noch etwas!
      Puh ich hoffe, ich konnte es dir etwas besser veranschaulichen :D.

      Das mit dem Rechtswesen hatte ich letztes Jahr auf vielen Blogs gelesen, trotzdem war er sehr hilfreich den Vortrag von zwei Anwälten zu hören.

      Löschen
    2. Da muss ich Teil 1 wohl nochmal lesen :) Ich hätte da beim Anmelden wohl nicht angegeben, eine Session halten zu wollen. Da hätte ich keine Ahnung, was erwartet wird.

      Löschen