Samstag, 22. November 2014

Post von L'Oréal - Maybelline Colorshow Be Brilliant LE

Hallo ihr Lieben!

Am Mittwoch erreichte mich ein Testpaket von Maybelline mit der derzeitigen Be Brilliant! Kollektion. Diese limitierten und wie verrückt glitzernden Nagellacke gibt es seit einer(?) Woche schon zu kaufen, ich hab nicht damit gerechnet diese Woche ein Paket zum Testen zu bekommen und mich darum sehr gefreut. Bei den Maybelline Kollektionen habe ich meistens pech und ergattere keinen Lack, entweder gibt es die LEs (vielleicht) gar nicht bei mir, oder die Läden in meiner Nähe werden sowas von schnell ausgeraubt, dass ich leer ausgehe... Wenn Ihr an den Lacken interessiert seit, solltet Ihr die Augen also weit nach ihnen offen halten. Die vier Glitter-Stars kommen in einer tollen Verpackung daher...
Maybelline gibt sich echt mühe mit den Testpaketen, wo soll ich nur mit den tollen Colorshow Boxen hin... Diese lassen sich ganz leicht öffnen und mit einem Magnetverschluss schließen, in ihr verstecken sich die vier "Be Brilliant!" Lacke und ein Pappaufsteller mit Nail Art Tutorial (diesen stelle ich Euch am Ende des Posts vor). Die Kollektion umfasst vier atemberaubende Glitzerlacke mit einer bunten und wilden Farbbrillianz. Bei dem ganzen schimmernden Glanz werden eure Nägel definitiv zum Hingucker.
Die vier Nuancen sind (von links nach rechts): "Light It Up" Nr. 418, "Spark The Night" Nr. 419, "Purple Dazzle" Nr. 421, "Skyline Blue" Nr. 420. Ein Flakon fasst 7ml. Mit dem Flachpinsel lassen sich die flüssigen Nagellacke einfach auftragen und gut schichten. Am Pinsel bleiben genug Partikel kleben und gelangen gleich mit der ersten Schicht auf den Nagel, lassen sich aber auch problemlos schichten. Ich habe ein Glitter Gradient in zwei Schichten, ohne jegliche (schwarze) Base aufgetragen, damit Ihr die Farben besser erkennen könnt. Die Grundfarbe der drei Lacke ist zwar transparent, wird aber mit zwei Schichten gleichmäßig. Auch lassen sich alle vier Nagellacke gut ablackieren, trotz Glitzerpartikel!
Light It Up ist ein transparenter Glitzer-Topper mit kleinen und großen bunten Sechsecken in Gold, Blau, Rot, Grün, Silber..., Spark The Night ein gräulich tansparenter Glitzer-Topper mit kleinen und großen Sechsecken in Blau, Pink, Grün, Kupfer..., Purple Dazzle ein blau/lila transparenter Glitzer-Topper mit kleinen und großen Sechsecken in Pink, Grün, Blau, Gold... und Skyline Blue ein blauer transparenter Glitzer-Topper mit kleinen und großen Sechsecken in Blau, Silber, Pink. Das Swatch Foto entstand bei Tageslicht.
Dem Nail Art Tipp bin ich etwas gefolgt, habe aber die farbige Base weggelassen. Das kleine Tutorial besteht aus zwei Schritten und ist ganz leicht nachzumachen. Ich werde auf jeden Fall aber noch was anderes mit diesen Lacken ausprobieren!
Mein Fazit: Ich besitze mehrere Glitzerlacke, denn um mal schnell einen Nagellack aufzupeppen sind sie einfach perfekt, trage sie trotzdem aber eher selten und verwende lieber schimmernde Topper ohne Glitzerpartikel. Ja ich weiß, das Ablackieren von Glitzerlacken ist einfach grauenhaft... darum war ich auch überrascht wie gut sich alle vier Lacke in Sekunden haben entfernen lassen! Einen Favorit habe ich nicht, denn alle vier Lacke sehen klasse aus!

Wie findet Ihr die Maybelline Be Brilliant Kollektion? Mögt Ihr Glitzerlacke, oder verwendet Ihr keine? Durften bei Euch Nagellacke aus der LE einziehen?
PR-Sample

Kommentare:

  1. Wahhh, du Glückliche du hast sie alle!!!! :) Ich finde die Lacke so schön, alle wie sie da sind. Da muss ich unbedingt die Augen nach offen halten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie sind sehr schön ;). Wenn du auf Glitzerlacke stehts, solltest du wirklich die Augen nach ihnen offenhalten.

      Löschen
  2. Ich mag Glitzerlacke und finde die Kollektion nicht schlecht. Trotzdem muss ich nichts davon kaufen. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann ich verstehen, aber für den Preis von unter 2€ sind sie tolle Topper. LG <3

      Löschen