Freitag, 27. Juni 2014

[NOTD] Essie Resort Fling - Cocktails & Coconuts

Hallo ihr Lieben!

Neben der WM genieße ich die Sonne und schlürfe genüsslich einen Cocktail, der sich sehr gut auf meinen Nägeln macht. Vor kurzem entdeckte ich ein Essie Display mit der "Resort Fling" LE und tigerte mehrere Runden um die vier Nagellacke, bevor einer bei mir einziehen durfte. Zuerst war ich gar nicht an der Kollektion interessiert, doch als ich im Laden vor ihr stand, durfte "Cocktails & Coconuts" Nr. 316 mit, eine eher dezente Nuance.

Neben seinen drein Geschwistern sieht dieser Nagellack unscheinbar aus, in ihm steckt aber mehr... Der Flakon kostet 7,95€ a 13,5ml. Mit dem abgerundetem Flachpinsel ließ sich der leicht flüssige Cocktails & Coconuts problemlos lackieren. Die Farbe deckt sehr gut mit zwei Schichten. Gehalten hat der Lack - ohne Top Coat - fünf Tage und länger, danach wurde ablackiert.
Cocktails & Coconuts ist ein warmes Sand mit leichtem beigen Unterton und einem feinem silbernen Schimmer, welcher der Nuance Tiefe verleiht, auf den Fingernägeln aber kaum noch wahrnehmbar ist. Wie der Name aber zur Farbe passen soll verstehe ich nicht, Kokosnuss macht noch Sinn, aber warum Cocktails? Egal, der Nagellack macht sich sehr gut in meiner kleinen Nude Sammlung :). Verglichen mit Essie Sand Tropez, wirkt Sand Tropez eher kühler und der Schimmer fehlt.
Essie Resort Fling - Cocktails & Coconuts (Sonnenlicht draußen)
Essie Resort Fling - Cocktails & Coconuts (Sonnenlicht)
Essie Resort Fling - Cocktails & Coconuts (Schatten)
Essie Resort Fling - Cocktails & Coconuts (Blitzlicht)
Welcher Nagellack aus der Essie Resort Fling LE durfte bei Euch mit, oder war nichts dabei?
Wie steht Ihr zu Nude Nagellacken? Ich fand es immer schwer eine passende Farbe für mich zu finden, doch jetzt besitze ich schon mehrere Nuancen die gut zu meinem hellen Teint passen.

Sonntag, 22. Juni 2014

Nerus Season Favorites Spring 2014

Hallo ihr Lieben!

Ich bin einen Tag zu spät, aber ich glaube das ich nicht schlimm, außer wenn ich sage: Gestern war nach Kalender Sommeranfang! Aus diesem Grund möchte ich Euch gerne meine Frühlings Favoriten zeigen, die Favoriten Sammlung fällt heute mal etwas kleiner als sonst aus. Zum Glück zeigte sich zum Fotografien die Sonne, das Wetter ist zurzeit sehr wechselhaft und doch auch noch passend für das Frühjahr...
Gebettet im grünen Gras, präsentieren sich meine - farblich mal wieder passend - Frühjahrs Favoriten. Unter anderen zogen die beiden Essie Nagellacke und der Manhattan Lippenstift diesen Frühling bei mir ein, hingegen gehört die bebe Creme schon lange zu meinen (täglichen) Pflegeprodukten.

Augen/Lippen
Aus der essence Oktoberfest LE erhielt ich letztes Jahr unter anderen zum Testen das Eyeshadow & Lipgloss Set "I mog di!", ein praktische Trio bestehend aus zwei Lidschatten und einem Mini-Lipgloss. Zartes Rosa trifft auf schimmerndes Lila, eine tolle Kombination welche ich für die Uni zurzeit gerne mal auftrage und möchte ich nicht das komplette Trio mitnehmen, findet das Mini-Gloss immer einen Platz in meiner Tasche.

Lippen
Erst letzten Monat zog der limitierte Manhattan "Festival Icon" Soft Rouge Lipstick aus der "Hippie Yeah" Kollektion bei mir ein. Die cremig, sheere Textur ist streichzart im Auftrag und fühlt sich leicht auf den Lippen an und klebt nicht. Festival Icon ist ein frisches, rötliches Himbeere und duftet leicht süßlich.

Nägel
Im Frühjahr durften mehrere limitierte Essie Nagellacke bei mir einziehen, der Erste war Essie "Fiji" aus der Pastell-Kollektion. Wie lange bin ich durch die Läden getigert, um am Ende das letzte Exemplar zu ergattern? Höchstens eine Stunde, denn per Telefon reservierte ich mir das blasse Rosa und holte ihn schnell ab. Mein Top Favorit für den Frühling!

Außerdem zog erst vor kurzem aus der Essie Resort Fling LE die Nr. 316 "Cocktails & Coconuts" bei mir ein, ein beiges Nude mit feinem Silberschimmer welcher der Nuance Tiefe verleiht. Mit leicht gebräunten Teint sieht die Farbe klasse aus und lässt sich problemlos mit dezenten und knalligen Farben kombinieren.

Pflege
Ich verwende meistens die Nivea Produkte, doch als ich die süße Metalldose sah, musste die bebe Zartcreme einfach bei mir einziehen. Die Creme duftet leicht parfümiert, zieht schnell in die Haut ein, schützt vorm Austrocknen und pflegt mit Vitamin A und E die Hautstruktur - nicht nur im Winter hilfreich!
Die Dose ist bald leer, wahrscheinlich kaufe ich mir eine neue, denn auch für Unterwegs ist sie sehr praktisch.

Montag, 16. Juni 2014

Ebelin - Nagellackentferner Aceton(frei)

Hallo ihr Lieben!

Nagellackentfernern gehören einfach mit zum Nägel lackieren dazu und ich konnte mich nie zwischen Aceton und Acetonfrei entschieden, diese Entscheidung habe ich nun getroffen und mein Ergebnis könnt Ihr am Ende des Postings nachlesen. Bevor die Ebelin Express Dose ins Standartsortiment zog, weche ich von dm testen durfte, habe ich mir gerne die beiden Nagellackentferner in rosaner und blauer Flasche gekauft. Diese beiden Proukte werde ich Euch im Post vorstellen, mein Fazit umfasst das Thema "Nagellackentferner mit oder ohne Aceton?".

Nagellackentferner Acetonfrei
Der "sanfte Komplize" kommt in einer rosanen Flasche und kostet 0,65€ a 125ml. Der acetonfreie Nagellackentferner ist ideal für empfindliche Nägel und eine empfindliche Nagelhaut und soll den Nagellack schonend entfernen. Dabei duftet er aber leider nicht - wie angegeben - nach Mandeln... Wichtig für Frauen mit künstlichen Nägeln ist, die Verträglichkeit auf einer kleinen Stelle zu testen.
Anwendung: Den Entferner auf ein Wattepad geben, die Flüssigkeit sieht leicht rosa aus und trocknen schnell ein. Den Lack auf den Nägeln am besten kurz einweichen lassen und diesen mit dem Wattepad von der Nagelhaut zur Nagelspitze abwischen.
Wirkung: Nagellack ohne Schimmer, Glitzer oder ähnliches wird zuverlässig entfernt. Nagellack mit Schimmer und Glitzer bleibt hartnäckig und lässt sich nur mit viel Geduld entfernen, sonst klebt das Wattepad in Stücken an den Glitzerpartikeln. Die Fingernägel werden problemlos vom Nagellack befreit und sehen sauber und gepflegt aus. Trotzdem trage ich danach immer eine Nagelpflege auf.

Nagellackentferner (mit Aceton)
Der "frische Perfektionist" kommt in einer blauen Flasche und kostet 0,45€ a 125ml. Der Nagellackentferner mit Aceton soll nicht nur normale Nagellacke schnell und gründlich entfernen, sondern ist auch ideal bei dunklen und Effektlacken. Dabei duftet er leicht süßlich und nicht typisch nach Nagellackentferner, hier nehme ich einen leichten Mandelduft war :/, aber fruchtig-frisch ist der Duft auf jeden Fall nicht!

Anwendung: Ein Wattepad mit dem blauen, flüssigen Entferner tränken. Den Lack auf den Nägeln am besten kurz einweichen lassen und diesen mit dem Wattepad von der Nagelhaut zur Nagelspitze abwischen. Danach eine Nagelpflege auftragen, denn Aceton reizt die Haut!
Wirkung: Nagellack ohne Schimmer und Glitzer wird gründlich und schnell entfernt, auch Nagellack mit Schimmer und Glitzer wird schneller als mit den acetonfreien Entferner ablackiert, trotzdem kann auch hier das Wattepad zerreißen. Die Nägel am besten mit einer Nagelcreme oder Öl behandeln, damit die Finger wieder frisch und gepflegt aussehen. 

Nagellackentferner mit oder ohne Aceton?
Dieser Frage habe ich mir lange gestellt und stand immer wieder vor dem Regal, nehme ich nun den Entferner mit oder ohne Aceton mit? Bei mir stehen beide Varianten der dm Marke Ebelin rum. Empfehlen würde ich Euch den Acetonfreien Entferner in der rosanen Flasche!
Aceton entfettet die Haut und ist wie das Lösungsmittel Ethylacetat nicht nur leicht entzündlich, sondern auch Hautreizend und schädigt den Nagel.

Was Ihr alles über den Nagellackentferner wissen solltet und welche nicht nur für die Nägel, sondern auch den Körper schädigend sind, könnt Ihr beim Ökotest Testbericht nachlesen!

Montag, 9. Juni 2014

[NOTD] Anny Travelling Home for Christmas Set - Dark Night

Hallo ihr Lieben!

Letztes Jahr bekam ich zum Nikolaus eines der vier "Travelling Home for Christmas" Sets mit dem Anny Nagellack "Dark Night" und einem matten Kofferanhänger. Es hört sich so an, als wäre ich ziemlich spät mit der Review dran, aber die vier Nagellacke dieser limitierten Kollektion sind alle im Standardsortiment erhältlich, nur die Anhänger gibt es natürlich nicht mehr zu kaufen! Bereits zum dritten Mal gab es für kurze Zeit zu Weihnachten solche Sets, auch das Jahr davor durfte eines mit einer süßen lila Ente bei mir einziehen :). Die Anhänger gibt es gratis zum Lack dazu.
Der Anny Nagellack "Dark Night" Nr. 065 fasst 15ml und kostet 9,50€, den Koffer könnt Ihr unten genauer sehen... Mit dem langen Flachpinsel lässt sich der Lack sehr gut auftragen. Ich habe zwei Schichten lackiert, damit das Ergebnis komplett deckend ist. Mit nur einer Schicht wirkte es teilweise fleckig. Die Haltbarkeit ist wirklich klasse, ich habe den Lack zuerst zwei Tage solo getragen und danach in einer Kombination mit Glitter Tips - Golden Leafs on a Dark Night - weitere vier Tage ohne Top Coat.

Dark Night ist ein Bordeaux, welches je nach Lichteinfall leicht bräunlich wirken kann. Das Ergebnis nach zwei Schichten sieht klasse aus, als hätte ich einen Top Coat aufgetragen, glänzt der Lack perfekt. Beim Shoppen wurde ich von einer Verkäuferin angesprochen, ob ich einen Shellac verwendet habe, nein das ist ein ganz normaler Nagellack mit tollem Hochglanz. Leider nutzt sich dieser Effekt aber auch ab ;/..
Anny - Dark Night Nr. 065 (Sonnenlicht)
Anny - Dark Night Nr. 065 (Sonnen-/Tageslicht)
Anny - Dark Night Nr. 065 (Schatten)
Anny - Dark Night Nr. 065 (Blitzlicht)
Der Koffer hing wirklich am Weihnachtsbaum! Ich bekam das Set mit einem matten Anhänger, es gab diese aber auch wieder in glänzend, nur die Koffer haben mir in matt viel besser gefallen, weil sie durch das Design sonst zu aufdringlich gewirkt haben. Das Jahr davor hatte ich mich für eine glänzende Ente entschieden :D. Die Koffer gab es natürlich farblich passend zum Nagellack, mit Glitzerecken.
Zum Nikolaus oder zu Weihnachten sind die speziellen Anny Sets ein tolles Geschenk, vor allem wenn nicht nur Lacke aus dem Standartsortiment enthalten sind. Ihr solltet beim Kauf nur schnell sein, denn die Sets sind limitiert und sehr begehrt!

Wie findet Ihr die Nagellacke von Anny? Und was haltet Ihr vom Hochglanz-Effekt?
Sind diese Sets eine gute Idee, auch als Geschenk, oder einfach nur Kitsch (Geschmackssache)?

Donnerstag, 5. Juni 2014

[Haul] Cocktails & Coconuts - Mode, Schmuck & mehr

Hallo ihr Lieben!

Diese Woche wurde geshoppt. Ich musste dringend los, denn ich war auf der Suche nach einem Kostüm für die Erstsemester Mottoparty, die wir selbst nebenbei planen und organisieren. Gefunden habe ich ein rot/weiß gestreiftes kurzes, ärmelloses Kleid mit Tellerrock von H&M, das Thema lautet Superhelden, das Motto "Du bist, was du isst" und ich gehe als Zuckerstange ;). Außerdem brauchte ich noch ein paar neue Aquarellfarben, Bücher und Co. für die Uni. Heute werde ich Euch aber nur meine Mode und Beauty Haul zeigen. Neben dem Kleid von H&M, durften ein Paar rote Chucks, eine Blumenkette von SIX, der Essie Nagellack "Cocktails & Coconuts", ein Shirt von Value mit Katzenprint (bei AC gekauft, auf ihrer Sonnenbrille steht: London, Paris, New York, Tokyo), Ebelin Haarspangen und Band zwei bis vier von Lisa J. Smiths Roman "Der magische Zirkel" mit.
Die Kette von SIX für 9,95€ (mit 20% hat sie nur 7,96€ gekostet) mit Blumen, einer Biene, Melone und einem Marinenkäfer ist Teil der derzeitigen "Fruits" Kollektion und mein neues Lieblingsstück.
Im Laden hat mich der limitierte Essie Lack "Cocktails & Coconuts" Nr. 316, aus der derzeitigen Resort Fling Kollektion, dann doch mit seiner Farbe und feinem Schimmer überzeugt und durfte nun für 7,95€ bei mir einziehen. Die anderen drei Nuancen sahen auch nicht schlecht aus... Verglichen mit Essie Sand Tropez, ist dieser gräulicher und ohne Schimmer.
Und zum Schluss möchte ich Euch noch meine neuen Converse Chucks in rot zeigen. Sie waren 20€ herabgesetzt und passen perfekt zum Kleid. Chucks sind zu jeder Jahreszeit meine liebsten Schuhe, egal ob zu Hose, Rock oder Kleid.
Kleid und Schuhe standen schon lange auf meinem "Wunschzettel" und die Party war ein kleiner Anlass, sie nun endlich zu kaufen. Daneben waren Haarspangen und die vier Romane ein Standardkauf :D. Spontan durften eher der Essie Nagellack und das Shirt mit der wirklich super süßen Katze bei mir einziehen, denn die SIX Kette hatte ich online schon gesichtet und gezielt beim Shoppen nach ihr gesucht.

Welche Wunschprodukte durften gerade bei Euch einziehen? Habt Ihr euch auch neue Kleidung gekauft, oder einen der vier Lacke der Resort Fling LE von Essie? 
Ich freue mich über eure Haul Berichte!

Montag, 2. Juni 2014

Ebelin - Nagellackentferner Express Acetonfrei

Hallo ihr Lieben!

Keine Zeit, der Nagellack muss schnell und einfach ablackiert werden?
Ich bekam von dm den Ebelin Professional Nagellackentferner Express zum Testen zugeschickt, alles weitere dazu HIER und habe mich sehr über die Ebelin Dose gefreut. Die runde Dose fasst 75ml acetonfreien Entferner und einen Schwamm.
Der neue Express Nagellackentferner soll im Handumdrehen Farb- und Effektlacke entfernen. Dabei ist die hochwertige Rezeptur - von Kosmetikerinnen und Nagelstudios getestet - sanft zu Nägeln und Haut. Mit wertvollem Reiskeimöl und angenehmem Duft, doch leider duftet die Dose typisch nach Nagellackentferner.
Wichtig für Frauen mit künstlichen Nägeln ist, die Verträglichkeit auf einer kleinen Stelle zu testen. Der Entferner soll nicht bei eingerissenen Nägeln oder vorgeschädigter Haut verwendet werden (!!!).

Anwendung: Nacheinander die Finger in den Schwamm eintauchen und einfach drehen. Nagellack ohne Schimmer, Glitzer oder ähnliches wird mit nur wenigen Umdrehungen schnell entfernt. Nagellack mit Schimmer und Glitzer bleibt hartnäckig, lässt sich aber trotzdem mit mehreren Umdrehungen komplett entfernen.
Wirkung: Nicht unbedingt gepflegt, aber sauber und vom Nagellack befreit kommen die Finger aus der Dose. Ich verwende danach immer noch ein Wattepad mit acetonfreiem Entferner für die Unterlack Reste, damit ich wirklich alles ablackiert habe und zum Schluss trage ich eine Nagelpflege auf.
Was mich stört und den Schwamm leider beschädigt hat, sind die Glitzerpartikel und ähnliches... Die Partikel sammeln sich am Boden und bleiben teilweise auch am Schwamm haften, darum habe ich beim nächsten Mal Ablackieren, die Reste von davor mit an den Fingern und auch unter den Nägeln kleben.

Pro und Kontra: Die Dose ist günstig und perfekt wenn es schnell gehen muss. Normale Nagellacke werden problemlos entfernt, dafür kann ich aber auch die Ebelin Nagellackentferner in der rosanen Flasche ohne Aceton - oder mit Aceton in der blauen Flasche - empfehlen! Wattepads werden eigentlich nicht benötigt und Glitzerlacke lassen sich teilweise schneller entfernen. Die Partikel sammeln sich aber in der Dose und der Schwamm wird beschädigt und fusselt.
PR-Sample