Freitag, 27. Februar 2015

[NOTD] p2 Leather Matte - Insider's Diary Nr. 070

Hallo ihr Lieben!

Im Frühjahr wird das Standardsortiment gewechselt und auch bei p2 ist es im März soweit, darum muss ich Euch unbedingt noch einen der Leather Matte Nagellacke zeigen, denn diese Serie verlässt komplett das Sortiment! Nach dem dm Marken Camp kam ich nicht mehr drumherum, mir endlich auch einen der Lederlacke zu kaufen, doch ständig waren sie ausverkauft (auch schon vor dem Camp)... Ich war total happy, als mein Favorit - Nr. 070 "Insider's Diary" für 2,45€ - endlich bei mir einzog. Der (schlanke) eckige Glasflakon mit farblich passendem Plastikdeckel fasst 10ml und gefällt mir sehr, auch das der Deckel etwas dicker ist als bei anderen p2 Lacken.
Der leicht flüssige Nagellack ließ sich mit dem breit auffächernden Pinsel schnell und einfach auftragen. Nach zwei Schichten deckt das Ergebnis komplett und nachdem beide Schichten gut getrocknet sind, tritt der "Leder" Effekt zum Vorschein. Den Lack trage ich seit ca. drei Tagen ohne Top Coat und Tipwear!
Insider's Diary ist ein dunkles Rot, welches teilweise leicht bräunlich (siehe die ersten Fotos) oder etwas pink (siehe drittes Foto) wirken kann. Ich finde die Farbe klasse, auch mit dem Effekt. Das versprochene Leather Matte Finish tritt zwar nicht auf, aber mir gefällt der matte "Bettwäscheabdruck" Effekt sehr gut ;). Nach dem Lackieren sieht der Lack zuerst wie ein ganz normaler Cremelack aus, der Effekt tritt während des Trocknens auf - ziemlich praktisch(!), so weiß man genau wann der Nagellack trocken ist und das geht wirklich schnell.
p2 Leather Matte - Insider's Diary (Tageslicht)
p2 Leather Matte - Insider's Diary (Sonnenlicht)
Passend zum Nagellack kann ich Euch nur den MAC Lippie "Diva" empfehlen, ein tolles Duo! Entschuldigt bitte die kaputten Lippen, daher ist das Ergebnis auch etwas fleckig... Diva ist mein absoluter Liebling, eine tolle Nuance für den Herbst. Das matte Finish in Dunkelrot sieht einfach klasse aus <3.
p2 Insider's Diary & MAC Matte "Diva" (Tageslicht)
Wie findet Ihr die p2 Leather Matte Lacke und ihr nicht Leder Finish? Welche Nuance durfte bei Euch einziehen, oder werdet Ihr euch noch einen Nagellacken kaufen?

Donnerstag, 26. Februar 2015

Vampire Diaries sechste Staffel Reign erste Staffel 26.02.2015

Hallo ihr Lieben!

In nicht mal mehr einer Stunde ist es wieder soweit, auf sixx startet eine neue Staffel mit biss ;). The Vampire Diaries geht in die sechste Staffel und läuft um 20:15 Uhr mit der ersten Folge "Für den Rest der Ewigkeit" an. Was ist mit Bonnie und Damon passiert, sind sie tot? Und wie verkraften die anderen ihre Rückkehr von der anderen Seite? Genug Fragen hat das letzte Staffelfinale aufgeworfen, mal sehen was nun passiert. Ich freue mich auf neue Blutsauger und ihre Freunde, außerdem interessiert mich natürlich, was aus Team Delena wird!

Vampire Diaries Staffel 6 - 20:15 Uhr auf sixx

Und um 21:10 Uhr geht es mit der historischen Serie Reign weiter - es wird Zeit Königin zu sein. Die Geschichte einer jungen Adligen spielt vor 500 Jahren, Mary Stewart (Königin von Schottland) war die einzige Thronfolgerin und wurde schon in jungen Jahren zur Monarchin. Ich bin gespannt wie es wird.

Reign Staffel 1 - 21:10 Uhr auf sixx

Seit Ihr TVD oder Reign Fans? Freut Ihr euch auf die neuen Folgen, oder welches Programm schaltet Ihr heute Abend ein?

Montag, 23. Februar 2015

[NOTD] p2 Color Victim - Eternal Nr. 500

Hallo ihr Lieben!

Es gibt einen Klassiker im Lackregal, einen ohne welchen so manche Nail Arts vielleicht nicht so geworden wären, wie sie eigentlich sollten. Einen Klassiker, welcher in meinem zweiten Haul Post bei mir einzog und welchen ich mir immer wieder nachkaufen würde. Es geht um einen Klassiker, welcher bestimmt bei jedem im Lackregal steht, wenn nicht sogar genau dieser... Welcher entweder Gothik, Punk oder ähnliche Zeiten mitgemacht hat, Fasching/Karneval und Halloween nicht zu vergessen. Einer, welcher Solo ein Statement setzt, sich aber auch perfekt als Base eignet und sich gerne in Kombination mit anderen Nagellacken zeigt.

Heute Abend komme ich nicht mehr drumherum, Euch endlich mal den p2 Color Victim "Eternal" Nr. 500 vorzustellen! Der Flakon fasst 8ml und kostet 1,55€. Mein Exemplar ist schon etwas älter und darum etwas zähflüssig, zum Stempeln eignet er sich aber noch, das Lackieren stellt sich aber erschwert da. Eine jüngere Version - ein frisches Exemplar - lässt sich aber ganz normal mit dem Flachpinsel auftragen ;). Ich habe aus Gewohnheit zwei Schichten lackiert und ohne Überlack hält er mindestens vier bis fünf Tage.
Eternal ist ein klassisches, schlichtes Schwarz. Solo trage ich ihn eher seltener, außer ich habe mal wieder tierisch Lust auf schwarze Krallen. Meistens verwende ich Eternal als Base oder für Stampings. Warum unbedingt einen Lack für die Nägel und einen fürs Stempeln kaufen? Mit diesem funktioniert beides problemlos! Und obwohl es nur ein Schwarz ist, habe ich trotzdem noch drei Fotos für Euch.
p2 Color Victim - Eternal Nr. 500 (Sonnenlicht)
p2 Color Victim - Eternal Nr. 500 (Tageslicht)
p2 Color Victim - Eternal Nr. 500 (Blitzlicht)
Welches ist euer liebstes Schwarz und wie viele Flaschen stehen bei Euch im Regal? Ich besitze nur einen ganz normalen schwarzen Nagellack.

Mittwoch, 18. Februar 2015

[Rezept] Mandelkuchen im Herz

Hallo ihr Lieben!

Vor dem Valentinstag bin ich leider nicht mehr dazu gekommen, etwas zu backen...  Dafür hätten sich die folgenden Springformen wirklich sehr gut geeignet, dafür habe ich aber für diese Woche etwas gebacken. Eine ganz bestimmte und liebe Person hatte Geburtstag und liebt Nüsse, da konnte ich nicht widerstehen.
Zuerst wollte ich einen Spanischen Mandelkuchen machen, davon musste ich aber schnell absehen, daher wurde daraus meine eigene Idee von einem Mandelkuchen! Das Rezept ist ganz leicht nach zu backen und ist schnell angerührt, nur der Teig braucht im Ofen seine Zeit.

Rezept
Zeit: ca. 1 Stunde    Schwierigkeit: einfach    2 Herz-Springformen 11,5 x 11,5 cm

Zutaten: 50g Zucker, Vanillezucker, 100g Mehl, 1/2 TL Zimt, eine Prise Salz, 1 TL Backpulver, 50g gehackte Mandeln (1 Tüten a 100g), 60g Butter (/Margarine), 200ml Milch, Puderzucker.

Schritt 1.
Den Ofen auf 160° Ober- und Unterhitze vorheizen. In einer Schüssel alle "trockenen" Zutaten (Mehl, gehackte Mandeln, Zucker, Zimt, Salz, Vanillezucker, Backpulver) vermengen, das geht problemlos mit der Hand ;).

Schritt 2.
Die Butter (/Margarine) in einer Pfanne schmelzen und kurz abkühlen lassen. Die geschmolzene Butter mit Milch verrühren und zu den anderen Zutaten hinzugeben. Nun alles gut mit dem Mixer verrühren.

Schritt 3.
Zwischen den Boden lege ich Backpapier, damit sich der Teig später leichter löst und die Seiten der Form fette ich sehr gut mit Margarine ein! Danach fülle ich nach Augenmaß in beide Formen gleichfiel Teig. Der Ofen sollte bis jetzt vorgeheizt sein.

Schritt 4.
Nun kommt der Teil, welcher dauert. Ich habe mir das Warten mit einem Buch versüßt... Die zwei Formen wandern bei 175° für ca. 45 Minuten - bei Oder- und Unterhitze - in den Ofen. Kann auch etwas länger sein, einfach zwischendurch Stäbchenprobe machen. Nachdem beide Mandelküchlein fertig sind, diese etwas abkühlen lassen und wie oben gezeigt, mit Puderzucker, Zimt und Mandeln dekorieren.
Der Teig hat sich problemlos aus der Form gelöst und das Backen funktioniert super mit dem Backpapier! Die beiden Herzen haben wir uns geteilt, für zwei Tage jeweils ein Herz. Der Kuchen war sehr lecker und so schön knusprig von außen und innen ganz weich <3.
Das Einzige was geblieben ist, sind zwei Formen zum Abwaschen bitte und ein Ofen welcher nach Zimt duftet.

Ich wünsche Euch noch eine ganz schöne Woche. LG Neru

Samstag, 14. Februar 2015

[NOTD] Purple Valentine

Hallo ihr Lieben!

Happy Valentine <3. Natürlich habe ich passend zum Tag, ein Nail Art für Euch.
Warum muss der Valentinstag eigentlich immer Rosa und Rot sein? Bei mir wird er einfach Lila, ich bewege mich noch in dem selben Bereich, trotzdem ist es mal was anderes. Als Base habe ich ein weiß/lilanes Gradient aufgetragen und mit einem Glitzerlack mit schillerndes Herzen verziert.
Beim Topper habe ich zur essence Hugs & Kisses LE und einem schönen lilanen Exemplar gegriffen. Ich war total happy diesen Lack noch ergattert zu haben, habe ihn aber seit dem Kauf nicht mehr lackiert, heute kam endlich der passende Moment...

How To: Zwei Schichten weißen Nagellack lackieren. Auf ein Stück Schwamm weißen und lilanen Lack nebeneinander auftragen und (a la Gradient) auftupfen, sodass die Tips eingefärbt werden. Auf ein weiteres Stück Schwamm ein schimmerndes Lila auftragen und als Highlight auf das Helllila auftupfen. Nachdem alles trocken ist, Glitzerlack aufs Lila auftragen und einzeln Herzen aufsetzen (jeweils zwei auf die Daumen und, jeweils eines auf zwei der restlichen Finger). Danach zum Schutz noch einen Überlack lackieren.
Purple Valentine (Tageslicht)
Purple Valentine (Sonnenlicht)
Nagellacke: Essie "Blanc" Nr. 1 und "Bond With Whomever" - aus der Madison Ave Hue LE, essence "Pink & Proud" Nr. 154 und der Glitter Topper "Crazy In Love" - aus der Hugs & Kisses LE, Essie Good To Go Überlack.
Tools: (Haushalts-)Schwamm.
Solch eine glitzernde Kombi trage ich eigentlich nur zu Silvester oder ähnlichen Anlässen, aber zum Valentintstag darf es ja auch ein bisschen mehr sein ;). Den Topper finde ich klasse, besonders die Herzen welchen in den Farben des Regenbogens schillern und im Sonnen- und Kunstlicht wie verrückt glitzern.

Was kam bei Euch auf die Nägel, zu welcher Farbe greift Ihr? War vielleicht auch ein Lack aus der alten Hugs & Kisses Kollektion dabei?

P.S. Ich hole jetzt meine Freundin ab und wir machen uns einen schönen DVD Abend auf dem Sofa. Was habt Ihr noch vor?

Sonntag, 8. Februar 2015

[AMU] Bronzing Chameleon

Hallo ihr Lieben!

Ich stecke gerade noch etwas im Lernstress, am Dienstag Abend schreibe ich meine Klausur... Die Projekte habe ich fast alle abgegeben und nächstes Wochenende fangen schon meine Semesterferien an. Ab da werde ich endlich wieder mehr Zeit für den Blog haben und komme auch wieder zum Kommentieren :).

Das folgende AMu liegt seit letztem Monat in meinem Bildarchiv, eigentlich hatten mir die Fotos farblich auf der Kamera sehr gut gefallen, doch als ich sie auf den Laptop überspielte, verschwand der schöne Effekt eines Lidschattens. Jetzt ist es nurnoch ein normaler Alltagslook, aber ich dachte, den zeige ich Euch trotzdem mal!
Bronzing Chameleon (Tageslicht)
Verwendet habe ich einen meiner Lieblinge, den Bronze Cremelidschatten von Maybelline - die perfekte Base! Dazu habe ich C'mon Chameleon von Catrice kombiniert, ein Lidschatten welcher Dunkelgrün changiert und einen braunen Unterton hat (das er wirklich grün ist, könnt Ihr unten sehr gut auf den Produktfotos sehen!)(Ich verlinke hier mal die Review).
Jaaa... der Grünanteil ist leider verschwunden, aber es ist trotzdem noch eine schöne Nuance mit tollem Schimmer.
Bronzing Chameleon (Sonnenlicht)
Produkte: Maybelline Color Tattoo "On and on Bronze" Nr. 35, Catrice Mono "Ooops... Nude Did It Again!" Nr. 340 und "C'mon Chameleon!" Nr. 410, mehrere Pinsel und die Maybelline Lash Sensational Mascara.

Anleitung: 1. On and on Bronze als Base - auf dem beweglichen Lid - auftragen.
2. Mit dem kleinen Lidschattenpinsel C'mon Chameleon von der Mitte des beweglichen Lids bis nach außen auftragen.
3. Und mit dem Blender Pinsel bis in die Lidfalte verblenden.
4. Zum Schluss etwas mit Ooops... Nude Did It Again! und dem großen Lidschattenpinsel im Augeninnenwinkel und unter der Augenbraue highlighten.
5. Wimpern tuschen. Fertig!
Maybelline On and on Bronze ⎥ Catrice e/s: 340, 410
Die Pinsel (von oben nach unten): Artdeco - Lidschattenpinsel klein, Artdeco - Lidschattenpinsel groß, Everyday Minerals - Eye Blending Brush.

Dienstag, 3. Februar 2015

[NOTD] 50 Shades of Gray - OPI Embrace The Gray

Hallo ihr Lieben!

Ja, in diesem Post wird es unter anderem auch um Fifty Shades of Grey gehen.
Nein, nicht um den Film, sondern um die limitierte OPI Kollektion! Darum habe ich mich im Titel auch extra für die amerikanische Schreibweise von "Grau" entschieden.

Ich konnte einfach nicht widerstehen, böses Grey, es war einfach zu verführerisch... Als ich ein Display mit der OPI Fifty Shades Of Grey Kollektion bei Douglas entdeckte, musste ich mir gleich zwei schöne Grautöne kaufen... Zuallererst stelle ich Euch die dunklere Nuance "Embrace The Gray" vor. Der Flakon fasst 15ml a 15,99€. Etwas aufgepeppt habe ich das Ganze mit den Anny Nail Art Studs in Silber (auf Ring- und Mittelfinger).
Die zwei OPIs sind meine ersten Nagellacke dieser Marke und ich bin sehr zufrieden. Der Pinsel liegt gut in der Hand, mit dem Flachpinsel ließen sich problemlos zwei Schichten für ein deckendes Ergebnis lackieren - eine Schicht war fleckig und nicht komplett deckend. Nachdem ich die Nieten aufgeklebt hatte, habe ich noch einen Überlack aufgetragen, seitdem trage ich den Lack ca. drei Tage ohne Tipwear.
OPI Fifty Shades Of Grey - Embrace The Gray (Tageslicht)
Embrace The Gray ist ein mittleres, teilweise leicht grünlich wirkendes, Grau. Die oberen Bilder habe ich mit meiner Spiegelreflex aufgenommen, die folgenden mit meiner kleinen Digitalkamera, keine Ahnung warum sie sich farblich so unterscheiden, aber es zeigt gut die zwei Seiten vom Lack!

Die Anny Nieten sind selbstklebend, ich habe dennoch etwas Überlack zusätzlich aufgetragen und sie dann erst angedrückt. Damit auch wirklich alles hält, habe ich noch einen Überlack über den kompletten Fingernagel lackiert. Ich habe lange Zeit keine Nieten ausprobiert, da sie mir oft zu groß waren, von den Anny Nieten würden bei mir zwei übereinander passen, dass reicht! Die Packung kostet 2,99€ und beinhaltet 30 Stück.
Ich bin gespannt wie lange der Nagellack, mit Top Coat, halten wird. Mir sind OPIs etwas zu teuer, hätte ich nicht direkt vor dem Display gestanden, ich würde die Lacke nicht online kaufen. Ich bin froh die zwei Grautöne gekauft zu haben.

Wie gefällt Euch die Fifty Shades Of Grey Kollektion, durften bei Euch auch Nagellacke einziehen? Steht Ihr zur Zeit auch so auf Grautöne, wie ich?

P.S. Mit diesen zwei Produkten schaffe ich es auch endlich mal bei Lenas und Cyws Lacke in farbe und bunt Aktion teilzunehmen! Die Farbwahl fiel auf Grau - gute Wahl! - als nächstes ist Koralle dran, bis jetzt habe ich es immer wieder verplant oder trug gerade nicht die richtige Farbe..., doch dieses Mal bin ich dabei.

Sonntag, 1. Februar 2015

[Haul] Fifty Shades of What? - OPI & Essie

Hallo ihr Lieben!

Die Bücher habe ich nicht gelesen, den Film werde ich wohl eher auch nicht sehen, aber den Nagellacken konnte ich einfach nicht wiederstehen... böser Grey, es ist einfach zu verführerisch!
Ich rede von der OPI Fifty Shades Of Grey Kollektion, welche ich am Freitag Abend bei Douglas entdeckte und wegen welcher ich am Samstag, nach meinem Blockseminar, nochmal einen Abstecher in die Stadt machen musste. Ich muss ehrlich sagen, hätte ich nicht zum ersten Mal einen OPI Aufsteller gesehen, genau mit dieser LE, ich würde mir die Lacke nicht online kaufen, da mir OPI etwas zu teuer ist. Darum sind die beiden Grautöne "Cement The Deal" und "Embrace The Gray" auch meine ersten OPIs.
Außerdem kaufte ich mir endlich bei dm die zwei Essie Schätzchen "Maximillian Strasse Her" Nr. 252 und "Bikini So Teeny" Nr. 219 aus dem Standardsortiment. Huch ja, gleich drei Grautöne zogen bei mir ein, aber ich besaß bis jetzt auch nur zwei ;D. Das kalte Winterwunderland Wetter musste ich gleich mal nutzen, um heute meine Ausbeute abzulichten...
Ich hatte erst überlegt mir das OPI Set mit allen sechs Nuancen zu kaufen, doch zwei konnten mich nicht komplett überzeugen, die Flakons fassen nur 3,75ml und ich fand einfach kein Bild zu den Pinseln, dafür einen Zwanziger ausgeben? Ja, der Einkauf wurde sogar etwas teurer, aber dafür bin ich total happy mit meinen zwei Lacken!
Vorne: "Embrace The Gray" - einige haben sich wegen dem Namen beschwert, aber Grau wird im AE Gray und im BE Grey geschrieben ;). Die Nuance ist ein solides Grau und fasst 15ml, genau wie Hinten: "Cement The Deal", ein Hellgrau. Und kosten 15,99€.
OPI Fifty Shades Of Grey - Embrace The Gray
OPI Fifty Shades Of Grey - Cement The Deal
Von Essie durfte auch ein Grau bei mir einziehen, ein eher etwas grünlich wirkendes für 7,95€. Maximillian Strasse Her stand schon lange auf meiner Wunschliste, endlich konnte ich ihn ergattern <3. Außerdem wanderte das glitzernde (Baby-/)Hellblau "Bikini So Teeny" in meinen Einkaufskorb.
Essie - Maximillian Strasse Her
Essie - Bikini So Teeny
Zum Jahreswechsel war ich total in Frühjahrsstimmung, aber seitdem es schneit, bevorzuge ich Grau- und Blautöne. Ich passe mich wohl gerade wieder der Jahreszeit an, da musste das eigene Lacksortiment natürlich aufgestockt werden...!

Was durfte bei Euch im Januar einziehen, vielleicht auch Nagellacke der OPI Grey LE? Wie findet Ihr die Lack von OPI, stimmt das Preisleistungsverhältnis? Welche Nuance lackiert Ihr gerade am liebsten?