Sonntag, 30. August 2015

[Rezept] Buttermilch-Scones

Hallo ihr Lieben!

Neru on Tour: vom 31.08. bis 04.09.2015 bin ich auf und davon. Für mich geht es die kommende Woche in den Urlaub nach England, der Koffer ist gepackt und die Vorfreude groß. Zur Einstimmung habe ich diese Woche ein kleines Nail Art getragen und etwas britisches gebacken. Das Nail Art kann ich Euch leider nicht zeigen, mein Laptop ist tot und die letzte Sicherung hat die Bilder nicht gespeichert... Dafür wurde gestern dann noch etwas gebacken.

Lust auf süße Buttermilch Brötchen in Keks/Gebäckform? Scones kommen ursprünglich aus Schottland und werden in England zum Tee serviert. Ich habe Scones bis jetzt noch nicht gegessen, hoffe dies aber nächste Woche ändern zu können <3. Mit Buttermilch sind die krümeligen, luftigen Gebäckstücke sehr lecker!

Rezept
Zeit: ca. 30min    Schwierigkeit: einfach, Fingerspitzengefühl   Anzahl: 15 Stück (+/-)

Zutaten: 275g Mehl, 2TL Backpulver, 70g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 1 Prise Salz, 125g Butter, 125g Buttermilch, 1 Ei.

Schritt 1.
Die trockenen Zutaten: Mehl, zwei Teelöffel Backpulver, Zucker, Vanillezucker und eine Prise Salz in einer großen Schüssel vermengen. Die kalte(!) Butter in Scheiben/Würfel schneiden und mit der Hand oder den Schneebesen des Handmixers zu den trockenen Zutaten hinzugeben und verkneten, solange, bis ein krümeliger Teig entsteht. Ich habe beides ausprobiert, mit der Hand geht es besser.

Schritt 2.
Die Buttermilch mit einem Ei und Schneebesen verquirlen. Die flüssige Masse zügig in die andere Schüssel gießen und alles mit einem Teigschaber locker vermengen. Der Mehl-Butter-Teig muss nicht komplett mit der Ei-Buttermilch verrührt werden!

Schritt 3.
Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Ofen auf 175°C Umluft vorheizen.
Mehl auf die Arbeitsfläche geben und den trocken klebrigen Teig mit der Hand 2cm dick "ausrollen". Am besten gebt Ihr immer wieder etwas Mehl zum Teig, sonst klebt er zu stark und lässt sich nicht gut ausstechen. Mit einem Glas a 5cm Durchmesser - oder ähnlichem - Kreise ausstechen und aufs Blech legen. Nach Rezept sollten dabei 10-12 Scones entstehen, bei mir wurden es 19 Stück. Das Blech kurz in den Kühlschrank stellen, so wird die Butter wieder fest und die Scones verlaufen nicht beim Backen.
Die fast fertigen Scones für 10-12 Minuten backen und abkühlen lassen - Fertig!
Scones können zum Lunch, Tee oder zwischendurch gegessen werden. Serviert werden sie in England mit Clotted Cream, da es diese aber nicht normal bei uns im Supermarkt zu kaufen gibt, könnten sie zum Beispiel auch mit Marmelade, Sahne, Butter oder aber auch Ei und Speck aufgetischt werden ;).

Donnerstag, 27. August 2015

4 Jahre Nerus Welt - Happy Birthday

Hallo ihr Lieben!

Wow, heute wurde mein Blog "Nerus Welt" vier Jahre alt. Ich bin froh während des Studiums zum Bloggen zu kommen, denn mir macht es wirklich Spaß mich mit Euch auszutauschen und Interessen zu teilen.
861 Postings
6202 Kommentare
695 Followers (GFC, Facebook, Bloglovin, Instagram, dm)

Anfang des Jahres ging ich mit meinem Blog nun endlich auch zu Instagram (@nerus_welt), ich hätte nicht gedacht das es soviel Freude bereiten kann, doch die Kommentare und Nachrichten treiben mich weiter an.
Ich danke für die vielen tollen Leser, welche "Nerus Welt" nicht nur über die Social Media Kanäle folgen, sondern auch Anonym kommentieren oder sich still die Beiträge durchlesen.
Als kleines Dankeschön habe ich mehrere Gewinnspiele geplant, eines ist bereits vorbei und das Set trudelte heute bei der glücklichen Gewinnerin ein. Anfang September wird die dritte Überraschung folgen!!!

Dienstag, 25. August 2015

Post von L'Oréal - Maybelline Color Sensational Creamy Matt / Master Sculpt

Hallo ihr Lieben!

Die letzte Woche hatte ich gleich doppeltes Glück, zwei raffinierte Maybelline Boxen mit vier tollen neuen Produkten durften bei mir einziehen. Dieses Mal geht es nicht um Nagellack, nein, sondern um eine Color Sensational Serie und ein praktisches Duo fürs einfache Konturieren.
Zuerst stelle ich Euch die neue Color Sensation Creamy Matt Serie vor, diese besteht aus sechs matten Nuancen in Rot, Nude und Pink, ich erhielt drei zum Testen. Die neuen Trendfarben mit cremig matter Textur sollen nicht bröckeln und die Lippen nicht austrocknen.
Dem folgenden Bild könnt Ihr alle Farben mit Namen und Nummer, sowie erste Swatches entnehmen. Die Farbnamen finde ich recht passend, da sie nicht irgendwas beschreiben, sondern genau den Farbton treffen. Die oberen drei gehören jetzt mir, mit einem "hier ziehen" kann ich diese der Box problemlos entnehmen, tolle Idee!
Der Plastikdeckel ist graublau und matt, die Hülle glänzend spiegelnd, auf der Unterseite befindet sich ein farblich passender Aufkleber mit Nummer, Name und wenig weiteren Informationen. Der Inhalt ist leider nicht angegeben, wieviel fasst so ein Produkt, 4-6g?
Links seht Ihr das verführerische knallige Nr. 965 "Siren in Scarlet" Rot, daneben Nr. 930 "Nude Embrace" - mein erster richtig bräunlicher Nudeton! und rechts liegt Nr. 950 "Magnetic Magenta" ein knalliges Pink. Dazwischen könnt den Kiss Me Spiegel aufgedreht sehen und ich sage aufgedreht, weil es kein Klappspiegel ist, sondern einer zum zur Seite schieben - hat etwas gedauert bis ich den Trick raushatte... Der Spiegel ist das perfekte Goodie für eine Lippie Serie.
Neben den oben genannten Nuancen, gibt es noch Nr. 960 "Red Sunset" ein Koralle, Nr. 940 "Rose Rush" ein Rosenholz und Nr. 970 "Daring Ruby" ein bräunliches Rot, soweit ich es der Box entnehmen kann, die Farben können natürlich vom Original abweichen!


Verleihen Sie Ihrem Gesicht die ideale Kontur! Ob rundes, schmales oder herzförmiges Gesicht, für jede Form gibt es eine Schminkanleitung. Konturieren in zwei einfachen Schritten! Countouring scheint zurzeit sehr beliebt zu sein, um seinen Teint natürlich zu betonen. Mit dem neuen Master Sculpt Duo soll das Gesicht perfekt definiert werden, mit dem Contour (mattes dunkles Puder) werden die Partien geschminkt die schmaler wirken sollen, mit dem Highlighter (schimmerndes helles Puder) werden Partien hervorgehoben. Nachdem beide Farben aufgetragen sind, wird alles mit einem Pinsel verblendet. Ich erhielt die Nr. 01 "Light Medium" a 9g zum Testen, soweit ich weiß folgen aber keine weiteren Farben.
Die Dose liegt leicht in der Hand, obwohl sich unter dem Puder noch eine "Überraschung" befindet, weiteres folgt in einer gesonderten Review. Die Produkte werde jetzt erstmal ausgiebig getestet, danach folgt auch zu den Lippies Neues, sowie zum Beispiel Swatches und wie das Tragegefühl wirklich ist.

Die Lippenstifte gibt es ab September zu kaufen, wahrscheinlich folgt das Puder auch Anfang nächsten Monat. Ich liebe matte Lippenstifte und knallige Nuancen, ich freue mich schon sehr sie auszuführen und hoffe die Haltbarkeit ist gut. Das Kontur-Duo-Puder ist etwas neues für mich, ich verwende zwar Bronzer und Highlighter um bestimmte stellen zu betonen (Wagen, Nase und etwas die Stirn), aber gezielt wie auf den Bildern bin ich noch nie vorgegangen.
PR-Sample

Freitag, 21. August 2015

[Rezept] Käsige Donauwelle

Hallo ihr Lieben!

Wenn Ihr zwei Kuchen vereinen könntet, welche wären das? Bei mir gibt es heute eine käsige Donauwelle, diese vereint Eigenschaften einer saftigen Donauwelle mit einem cremigen Käsekuchen. Eigentlich liegt auf dem Schokoboden Buttercreme, hier eine Quarkmasse welche mit Kirschen bestückt ist. Zum Topping gehört natürlich eine glänzende Schokoglasur mit obligatorischem Wellenmuster, diese wird im Kühlschrank zwar matt aber auch knackig.
Die käsige Donauwelle besteht aus einem lockeren Schokoboden, bestrichen mit einer frischen Käsekuchenschicht versehen mit saftigen Sauerkirschen und mit dunkler Schokolade übergossen. Eine Sünde welche sich zum sündigen lohnt...!

Rezept
Zeit: eineinhalb Stunden    Schwierigkeit: einfach    Anzahl: 20 Stück

Zutaten (Käsekuchen): 100g Butter, 175g Zucker, 5 Eier, 1kg Magerquark, 1 Päckchen Vanillezucker, 1 Päckchen Vanillepuddingpulver, 1 Prise Salz.
Zutaten (Schokokuchen): 200g Butter, 425g Zucker, 250g Mehl, 200g Edelbitter Schokolade (70% und mehr), 1 Päckchen Vanillezucker, 200g Crème fraîche, 3 TL Backpulver, 6 Eier.
2 Gläser Sauerkirschen (Abtropfgewicht 350g), 100g dunkle Kuvertüre.

Schritt 1.
Butter, Zucker und Vanillezucker mit dem Schneebesen des Handmixers vermengen. Zuerst die Eier und eine Prise Salz dazugeben und wieder verrühren. Danach das ganze mit dem Magerquark wiederholen und zum Schluss das Puddingpulver unterrühren. Das Puddingpulver verleiht der Quarkmasse nicht nur einen vanilligen Geschmack, sondern auch Halt. Schon ist der erste Teig fertig!

Schritt 2.
Für den Schoko-Rührteig zuerst die Butter auf mittlerer Hitze schmelzen und die Edelbitter Schokolade dazugeben, immer wieder rühren, bis sich die Schokolade komplett aufgelöst hat und mit der Butter zu einer cremigen Masse geworden ist. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Schritt 3.
Währenddessen Eier und Zucker mit den Schneebesen des Handmixer cremig aufschlagen, aber nicht zu schnell, sonst gibt es Rührei, daraus soll eine helle luftige Masse entstehen. Die Schokocreme sollte abgekühlt sein, sonst stockt das Ei! Nachdem die Schokocreme untergerührt ist, Mehl und drei Teelöffel Backpulver dazugeben, wieder rühren. Zum Schluss kommt das Crème fraîche dazu, nachdem dieses mit den restlichen Zutaten vermengt ist, ist auch der zweite Teig fertig.

Schritt 4.
Eineinhalb bis zwei Gläser Sauerkirschen abtropfen lassen, das Kirschwasser wird nicht benötigt.
Den Backofen bei 180° Umluft vorheizen. Das Backblech auslegen oder fetten. Zuerst den Schokoteig aufs Blech geben und glatt verstreichen. Darauf die Quarkmasse geben und ebenfalls glatt verstreichen. Die Kirschen verteilen und leicht eindrücken, diese sollen in der Quarkschicht liegen, dürfen natürlich aber auch oben rausgucken. Der fast fertige Kuchen wandert für ca. 60 Minuten bei 170° in den Ofen. Beim Backen wächst vor allem der Schokokuchen, nicht wundern wenn sich der komplette Teig deshalb ein ganzes Stück anhebt.

Schritt 5.
Den Kuchen abkühlen lassen und die Glasur vorbereiten. Dafür Wasser aufkochen und vom Herd nehmen. Die Kuvertüre in der verschlossenen Tüte für zehn Minuten ins heiße Wasserbad legen, unterdrücken. Vorsichtig die Tüte rausholen und abtrocknen, kräftig durchkneten. Mit einer Schere aufschneiden und die Glasur über den Kuchen gießen. Ich habe die flüssige Schokolade mit einer Gabel verteilt und für das typische Donauwellen Muster mit einer Gabel große Wellen in die Masse gezogen.
In den Kuchen könnte ich mich reinsetzen, vor allem nach einer Nacht im Kühlschrank... Ich liebe Käsekuchen und mit Schokoboden erinnert er mich an einen Zupfkuchen, nur das hier noch Kirschen drinstecken. Das esse ich auch gerne mal mehr als ein Stück <3. Den fertigen Kuchen habe ich in zwanzig normalgroße Stücke unterteilt, hätten aber auch 25 werden können. Ein Stück lässt sich natürlich aber auch noch sehr gut halbieren ;). Und jetzt seit Ihr dran mit backen!

Mittwoch, 19. August 2015

Vampire Diaries sechste Staffel 20.08. The Originals, Bitten zweite Staffel 21.08.2015

Hallo ihr Lieben!

Am Donnerstag, also ab morgen und Freitag, wird auf sixx mit neuen Folgen von The Vampire Diaries, The Originals und Bitten wieder Blut gesaugt und heiß gebissen.
Nach einer Sommerpause, läuft am 20.08. um 20:15 Uhr die zweite Hälfte der sechsten Staffel von TVD an. Mit "Der Todespakt" Folge 13 kommen sich Elena und Damon wieder näher, was wird passieren bevor Elena die Serie verlässt?

Vampire Diaries Staffel 6 Teil II - 20:15 Uhr auf sixx

Und am Freitag den 21.08. geht es mit Blutsaugern und Werwölfen weiter... The Originals kommt ebenfalls aus der Sommerpause, mit Folge 13 "Dem Tode geweiht" ab 20:15 Uhr versucht sich Kol seinen Geschwistern Klaus und Rebekah anzuschließen, während Finn auf der Suche nach Hope ist und wie entscheidet sich Hayley, wählt sie Jackson?
Den Werwölfen bleiben wird auf der Spur, denn um 21:15 Uhr läuft die zweite Staffel von Bitten an. Letzten Freitag lief gerade erst das erste Staffelfinale zum zweiten Mal. Clay und Elena sind wieder ein Paar, doch nicht nur hier spielen die Hormone verrückt. In der ersten Folge "Böses Blut" verarbeitet das Rudel immer noch den Angriff der Mutts, es sind bereits drei tage vergangen, bis jetzt ist Logans verlobte Rachel immer noch verschwunden...

The Originals Staffel 2 Teil II - 20:15 Uhr auf sixx / Bitten Staffel 1 - 21:15 Uhr

Ich muss ehrlich sagen, für mich nimmt TVD mit Elenas Ausscheiden wohl ein Ende, irgendwie sind es mir jetzt schon zu viele Staffel und zu viel hin und her, auch wenn ich immer noch angetan bin. Staffel sieben wird es wohl ohne mich geben.
The Originals habe ich lange schon nicht mehr verfolgt, na ja zumindestens die zweite Staffel nicht. Dafür bin ich ein Bitten Fan geworden und hoffe die Serie bleibt so vielversprechend wie erhofft, dass in Staffel 2 Hexen dazukommen ist für mich kein Pro, trotzdem lasse ich mich gerne vom gegenteil überzeugen!

Donnerstag, 6. August 2015

Beauty Box - Pink Box Juli '15 Jolie for Pink Box

Hallo ihr Lieben!

Gestern erreichte mich meine erste Beauty Box. Quadratisch, praktisch gut - mir stach eine pink gelbe Box mit Palmenmotiv entgegen, sehr sommerlich. Die Box ist klein und total süß, nach den Bildern hatte ich sie mir immer etwas größer vorgestellt, aber das Format ist super.
Ich war so neugierig was sich wohl im Paket verbirgt, war ein bisschen wie Weihnachten im Sommer :D. Klar kannte ich so in etwa den Inhalt, denn es handelt sich um die limitierte Jolie for Pink Box-Edition, trotzdem war es eine Überraschung. Danke an Larissa, Madunja und das komplette Team für das schöne Paket! Die folgenden Fotos entstanden bei Tageslicht.
Viel Spaß beim Testen der Produkte & beim Anstoßen :). Nach diesem Satz wusste ich schon, das gluckernde Geräusch im Paket kann nur vom einem Getränk kommen...
Die Produkte sind in schwarzes Papier mit pinker Schleife und Emblem gehüllt, dazu kommt die skurrile Befüllung zum Schutz. Freudig wühlte ich mich durch die schwarzen Ziehharmonika Streifen und brachte ein Produkt nach dem anderen zum Vorschein, insgesamt sind es sechs Stück, sowie die derzeitige Ausgabe der Jolie und ein Jive Sekt. Außerdem eine Gratisprobe und zwei Gutscheine.
Auf den ersten Blick folgt die Ernüchterung? Nicht ganz! Bei mehreren Produkten schlug mein Herz sofort höher, vor allem als ich die Catrice Absolute Rose Lidschatten Palette entdeckte. Dank zusätzlichem "Beipackzettel" wusste ich sofort was ich vor mir hatte. Neben Preis und Inhalt steht leider aber nicht dran, ob es sich um eine Originalgröße handelt oder nicht. Bis auf Sekt und Kneipp Creme, ist alles Full Size (steht aber hinter jedem Produkt nochmal dran)!

Kneipp - Mandelblüte Hautzart Leichte Körperlotion / Gesichtspflege Probe
Die Marke kenne ich, habe sie bis jetzt aber noch nicht getestet.
Die intensive Pflege mit Mandelöl soll Feuchtigkeit spenden und ist speziell für sensible Haut entwickelt worden. Die cremig weiße Textur lässt sich gut auftragen und zieht schnell ein - ideal für jeden Tag. Die Haut fühlt sich nach dem Auftrag etwas weicher an, leider ist der Duft aber intensiver als Gedacht. Die Creme riecht parfümiert, sehr blumig, süßlich... Das legt sich zum Glück aber nach einer Weile und es bleibt ein milder Mandelduft!
Die Gesichtpflege ist eher nicht für mich. Ich habe eine Mischhaut mit Mitessern und Pickelchen, diese Haut braucht wirklich keine Feuchtigkeit oder Fette.

Ottoman - Dalan D'Olive Intensiv Creme (Full Size)
Eine weitere pflegende Creme, diese Marke kannte ich bis jetzt noch nicht.
Die Intensive Cream mit Olivenöl ist frei von Parabenen und für trockene Haut geeignet, da sie Feuchtigkeit spenden soll. Die Tube ist verschlossen, ich habe sie noch nicht geöffnet. Die Creme soll streichzart sein und der Haut (Hand & Körper) sofort Milde und Geschmeidigkeit verleihen.

Miro - Magic Perfumed Bath and Shower Gel (Full Size)
Auch diese Marke kannte ich noch nicht und teste sie gerne.
Miro verzaubert einen mit "Magic" und beschert duftende Duscherlebnisse. Der herbe Duft von Bergamotte und Orange, die süßliche Note von Rose und Jasmin, und die Komposition aus Moschus, Vanille und Patschuli verführen die Sinne in einer durchsichtigen, flüssigen Textur. Das pflegende Shower Gel hinterlässt einen lang anhaltenden Duft auf der Haut. Ich dachte zuerst dieses Duft Bouquet wäre nichts für mich, doch es riecht wirklich angenehm auf der Haut.

Catrice - Absolute Rose Eyeshadow Palette (Full Size)
Die Catrice Lidschatten finde ich klasse, wegen dem Preis durften die Paletten aber noch nicht bei mir einziehen. Ich freue mich sehr die Absolute Rose erhalten zu haben!
Die Lidschatten Palette beinhaltet sechs matte und schimmernde Rosé-Nude-Farben. Die Textur ist seidig weich, vor allem die dunkleren Töne sind gut pigmentiert. Die Lidschatten können mit dem beiliegenden doppelseitigen Applikator aufgenommen werden - eine Schwamm und eine Pinsel Seite, ich verwende dafür aber meine normalen Pinsel.

Maybelline - Colorshow (Full Size)
Auch Maybelline verwende ich gerne, von der Colorshow Serie stehen schon mehrere Lacke bei mir im Regal.
Ich erhielt den Nagellack "Crushed Cayenne" Nr. 436 aus der derzeitigen Sweet + Spicy LE. Die Farbe besticht durch ihre goldenen Flakes in einer dunklen bordeauxroten Base - sieht super schön aus. Mit dem abgerundetem Flachpinsel ließ sich der Lack gut auftragen, die erste Schicht trocknete schnell an. Aus Gewohnheit habe ich noch eine zweite Schicht lackiert, die neue 60 Sekunden Formel ist wirklich gut, doch nur die erste Schicht trocknet wirklich so schnell an!

Broadway Nails - imPRESS Ress-On Manicure (Full Size)
Zu gerne hätte ich diese Marke schon getestet, doch meine Nagelform passt einfach nicht...
Die Packung beinhaltet 24 rote Nägel zum Aufkleben, diese befinden sich in einer Art Nagellack Flakon - gefällt mir sehr. Einfach Folie abziehen und die Nägel aufkleben, keine Beschädigung der Nägel, soll halten wie Klebstoff. Die Aufklebnägel sind normal lang, schmal und eckig, leider nichts für meine runde und eher breite Nagelform...

Jive - Jive mit Sekt & Kirschblüte
Dieser Piccolo wird morgen geköpft, ich bin sehr gespannt wie der Sekt mit Kirschblüte schmecken wird. Vielleicht verwende ich ihn auch gleich zum Backen :D.
Jolie - August 2015
Die Jolie habe ich schon fleißig durchgelesen, am besten hat mir die Frisuren Kampagne gefallen, gar nicht geht der Rätselpart ziemlich am Ende, zu lang und Teenie mäßig.

Mein Fazit: 4 Produkte sind klasse (Kneipp, Miro, Catrice, Maybelline), 2 kann ich noch nicht beurteilen (Ottoman, Jive) und 1 passt mir leider nicht (imPRESS). Insgesamt eine tolle Box, mit vielen Full Size Produkten!, ich bin sehr zufrieden mit meiner ersten Beauty Box. Mal sehen was schon bald in die nun leere Box einziehen darf...
Ich werde die Produkte natürlich nun weiter fleißig testen (Einzel Reviews folgen). Den Maybelline Nagellack besitze ich bereits, hier geht es zur Review mit allen vier Lacken der LE!
PR-Sample

Dienstag, 4. August 2015

[NOTD] Blue Distressed Nails

Hallo ihr Lieben!

Die blaue Nail Art Strecke geht weiter... Meine Liste mit Nail Art Techniken ist gut gefüllt, endlich konnte ich die Distressed Nails von dieser streichen. Mehr abstrakt als distressed ist es am Ende geworden, aber mir gefällt das blaue Design wirklich sehr. Ich war überrascht, wie gut die trockene Pinsel Technik auch ohne Baselack funktioniert und wie sich die Farben noch auf dem Nagel mischen. Geplant war hier wirklich nichts, außer vielleicht die Reihenfolge welche Farben aufeinander folgen.
Distressed Nails (Tageslicht)
Für diese Technik braucht Ihr nichts weiteres als ein paar Nagellacke, keine Tools. Sie dauert nicht lange und ist super leicht. Jeder Nagel sieht etwas anders aus, ein kleines Kunstwerk für sich, hier schlägt mein Künstlerherz hoer.

How To: Unterlack auftragen und antrocknen lassen (jetzt könnt Ihr wie gewohnt einen Farblack lackieren, müsst es aber nicht!). Nagellack wählen, aufschrauben und Pinsel am Flaschenhals abstreifen, solange bis der Pinsel trocken ist. Senkrecht - vom Nagelbett bis zur -spitze - auftragen. Dies wiederholt Ihr mit den anderen Farben und schichtet so das Ergebnis. Alles wieder antrocknen lassen und einen Überlack lackieren - Fertig! 
Distressed Nails (Sonnenlicht)
Nagellacke: Essie "Bikini So Teeny" Nr. 219, "Style Cartel" - aus der Dress To Kilt LE, "Blanc" Nr. 1, "Lil' Boa Peep" - aus der Repstyle LE, Good To Go Überlack.
Habt Ihr schonmal Distressed Nails gemacht, wie gefällt Euch diese Technik? Oder spricht diese nicht für euch, welche Technik verwendet Ihr gerne?