Samstag, 31. Oktober 2015

[Rezept] Spiders on a Chocolate Mountain - Schokoladen Muffins

Hallo ihr Lieben!

Happy Halloween <3... Auch dieses Jahr habe ich ein einfaches, leckeres und sehr süßes Rezept für Euch! Die Base für meine Spiders on a Chocolate Mountain ist ein Schokoladen Muffin Rezept, welches in 20 Minuten gebacken ist. Das Topping/die Deko macht diese Muffins zu einer süßen Halloween Überraschung, vor der man sich aber nicht ekeln muss. Ich mag auch keine Spinnen, aber diese habe ich zum fressen gern ;).

Rezept
Zeit: ca. 30min.    Schwierigkeit: einfach    Anzahl: 12 Stück

Zutaten: 250g Mehl, 2TL Backpulver, 150g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 2EL Kakaopulver, 1/2TL Natron, 150g Schokotröpfchen, 250ml Milch, 90ml Öl, 1 Ei (fehlt auf dem Bild).
Deko: Dekor Schrift (weiß, dunkel), weiße Kuvertüre, Schokokugeln.

Schritt 1.
Alle trockenen Zutaten (Mehl, 2 Teelöffel Backpulver, einen halben Teelöffel Natron, Zucker, Vanillezucker, 2 gehäufte Esslöffel Kakaopulver, 100g Schokotröpfchen - ca. 50g der Tröpfchen aufheben) miteinander vermengen. Danach Milch, Ei und Öl mit den trockenen Zutaten verrühren.

Schritt 2.
Den Backofen auf 150° Umluft vorheizen. Muffinförmchen in die Backform legen - auch wenn ich es getan habe, die Form muss oben nicht gefettet werden, da die Muffins nicht überlaufen! Den flüssigen Teig in die Förmchen geben und mit den restlichen Tröpfen bestreuen. Ich habe den Teig auf 18 Stück gestreckt und hatte nur eine 6er Backform, darum kam bei mir weniger Teig in die Förmchen. Für 15-20 Minuten wandert die Form in den Ofen. Die Muffins gehen nicht besonders hoch auf, darum sollten die Förmchen bis fast ganz oben mit Teig befüllt werden.

Schritt 3.
Die weiße Kuvertüre in einem Wasserbad schmelzen und kurz abkühlen lassen. Mit einem Löffel einen Kleks Schoki in die Muffinmitte geben. Mit Zuckerschrift in weiß ein Spinnennetz aufmalen. Die Schokokugel (mit Nuss) auf die weiße Kuvertüre legen und mit dunkler Zuckerschrift acht Beine und zwei Augen aufmalen. Mit den Dr. Oetker Stiften lässt sich die Deko superschnell und einfach aufmalen!
Die Muffins sind beim Abkühlen in der Mitte etwas zusammengefallen, vielleicht hätten sie doch noch eine Minute länger im Ofen bleiben sollen? Bei der Deko aber kein Problem, die weiße Kuvertüre versteckt perfekt die Delle. Ich habe nicht alle Muffins mit dieser süßen Deko verziert und mir ist aufgefallen, dass die mit Deko weicher und etwas matschiger im Inneren sind.

Donnerstag, 29. Oktober 2015

[NOTD] Nightmare before Halloween - Jack Skellington

Hallo ihr Lieben!

Nicht Nightmare befor Christmas, sondern befor Halloween, auch wenn der Film natürlich ausschlaggebend für das Nageldesign war und ist. Der Film von Tim Burton/Disney gehört für mich jedes Jahr mit zu Halloween dazu.
Als ich das erste Nail Design zu Jack Skellington entdeckte, wusste ich, der muss auch unbedingt deine Nägel zieren! Dieses Jahr war es endlich soweit, am Anfang der Woche lackierte ich meine Version von The Nightmare before Christmas und der Hauptfigur Jack Skellington. Jack's Farben sind Schwarz und Grau (Nadelstreifenanzug), sowie Weiß (Skelett), da mein erstes Design dieses Jahr leuchtend Orange war, wollte ich es bei diesen drei Farben belassen. Witzigerweise passt diese Geschichte aber sehr gut zu meinem ersten Design, da Jack als der "Kürbiskönig" bezeichnet wird.
Jack Skellington (Sonnenlicht/Schatten)
Das typische Streifenmuster habe ich weggelassen und durch matte Spinnennetze ersetzt, dazu zeige ich nicht nur Jacks freundliches Gesicht, sondern auch seine etwas andere Seite, dazu darf eine Oogie Boogie Andeutung nicht fehlen - der Bösewicht von Halloween Town.
Kombiniert habe ich drei Effekte, glänzend, matt und ein Caviar/Sand Finish. Halloween Town bietet viele Möglichkeiten, warum nicht damit spielen, wenn genug schwarze und weiße Nagellacke vorhanden sind...

 How To: Nägel in zwei Schichten schwarz lackieren und gut trocknen lassen. Essies Belugaria auf Daumen (linke Hand)/ Zeigefinger (rechte Hand) auftragen.
Jack/Mond: Auf Ring- und Zeigefinger (linke Hand)/ Ringerfinger und Daumen (rechte Hand) mit der dicken Seite des Dotting Tools und einem weißen Lack jeweils einen Kreis mittige/ auf dem Daumen links aufmalen und gut trocknen lassen. Jack: Mit dem Detail Brush und schwarzem Lack Jacks Gesicht aufmalen - Augen, Nase, Mund (einmal böse/freundlich lächelnd). Berg: Mit dem selben Pinsel und Lack auf den Mond eine Spirale für den Bergzipfel zeichnen und ausmalen. Auf den Daumen, aufs Base Schwarz, zwei Augen mit dem weißem Lack und Detail Brush setzen.
Alles sehr gut trocknen lassen und Überlack lackieren, dabei die Finger mit Belugaria auslassen. Zum Schluss mit dem Striping Brush und einem matten Topper auf Mittel- und Ringerfinger jeweils ein Spinnennetz aus der Ecke aufmalen - Fertig ist das Design um Jack Skellington!
Jack Skellington (Tageslicht)
 Nagellacke: Anny "Deep Black Chief" Nr. 346, Essie "Blanc" Nr. 1 und "Belugaria" - aus der Encrusted Treasures LE, MNY matter Topper - aus der I am a Concrete Rocker LE, Essie Good To Go.
 Tools: (Doppelseitiges) Dotting Tool, zwei Nail Art Brushes - kurzen Striping Brush/ spitzen Detail Brush.
So langsam habe ich den Dreh mit den Nail Art Brushes raus :D. Es bringt wirklich Spaß die Motive so auf die Fingernägel zu malen, vor allem wenn Linien viel Präziser als mit einem Dotting Tool gesetzt und gezogen werden können.

Das Nail Art Brush Set (hier) - bestehend aus sechs Pinseln - wurde mir vom Born Pretty Store zur Verfügung gestellt, danke dafür. Ein Posting mit dem kompletten Paket und weiteren Produktbildern folgt Anfang November, also nach dieser Halloween Woche! PR-Sample

Montag, 26. Oktober 2015

[NOTD] Pumpkins all over

Hallo ihr Lieben!

Warum Halloween feiern, wenn doch bereits überall Weihnachtsplätzchen und -deko ausliegt?! Die Weihnachtszeit beginnt bei mir Ende November, zum ersten Advent, sonst kann ich Lebkuchen und Spekulatius vorher schon nicht mehr sehen. Aber ein Ereignis wird anscheinend immer wieder gerne übersprungen. Seit mehreren Jahren pinsel ich für dieses Event Nail Arts, darum wurde auch dieses Wochenende das erste Hallowenn Nageldesign lackiert. Diesen nicht Feiertag möchte ich nicht überspringen und widme dem kommenden Samstag eine ganze Halloween Nail Art und Back-Woche.
Was gehört wie nichts anderes zu Halloween? Der Kürbis! Schnell die Fingernägel orange lackiert und lustige Fratzen aufgemalt, schwups war das erste Nail Art fertig.
Pumpkins all over (Kunstlicht)
Die Fratzen können aussehen wie Ihr wollt - lustig, gruselig, traurig, süß? Meine Nägel zieren sechs unterschiedliche Gesichter, welche ich mit Dotting Tool und neuen Nail Art Brushes aufgemalt habe. Mit den Pinseln muss ich noch etwas üben :D, klappt aber sonst sehr gut. Reinigen lassen sie sich ganz einfach mit Nagellackentferner.

How To: Zwei Schichten orangenen Nagellack lackieren und gut trocknen lassen. Auf den Ring-, Mittelfinger und Daumen zwei gelbe, gebogene Streifen mit dem Striping Brush malen. Den Kleinen- und Zeigefinger senkrecht mit einem Tip Guide abkleben und braunen Nagellack über das Orange auftragen, ca. 1 Minute antrocknen lassen und die Tip Guides wieder entfernen. Mit dem Detail Brush und/oder einem Dotting Tool, und dem selben braunen Lack, Kürbisfratzen auf Ring-, Mittelfinger und Daumen malen. Alles wieder gut trocknen lassen und Überlack auftragen - Fertig sind die Pumpkin Nails für Halloween!
Pumpkins all over (Tageslicht)
Pumpkins all over - Thomas Sabo Charms (hier)
Nagellacke: p2 Color Victim "Coffee Mania", Catrice Ultimate Neon Nail Lacquer "Little Miss Sunshine" - aus der NEONaturals LE, p2 Color Victim "Notice me!", Essie Good To Go Überlack.
Tools: Doppelseitiges Dotting Tool, zwei Nail Art Brushes - Striping Brush/Detail Brush, Zickzack Wave Tip Guides (fehlen auf dem Bild).
Neben dem Kürbis Nail Art, steht diese Woche auch ein Kürbis Rezept auf der To Do Liste. Ich hoffe es klappt alles wie geplant. Heute Abend müssen sich die Wochenend Kürbisse leider verabschieden, die Base für das zweite Design wird lackiert.

Die Zickzack Wave Tip Guides (hier) und das Nail Art Brush Set (hier) - bestehend aus vier Pinseln - wurde mir vom Born Pretty Store zur Verfügung gestellt, danke dafür. Ein Posting mit dem kompletten Paket und weiteren Produktbildern folgt Anfang November, also nach dieser Halloween Woche! PR-Sample

Samstag, 24. Oktober 2015

[Rezept] Zuckrige Schweineohren

Hallo ihr Lieben!

Suchtgefahr, so super lecker, da greift man gerne zu. Selbstgemacht ist doch einfach am besten! Das heutige Rezept benötigt nur zwei Zutaten und ist schnell gemacht, es eignet sich ideal für Kindergeburtstage, aber auch für andere Ereignisse. Den Blätterteig aus dem Frischeregal habe ich gleich zweimal mitgenommen, dieses Rezept ist für eine Packung.

Rezept
Zeit: ca. 20min.    Schwierigkeit: sehr einfach    Anzahl: 40 Stück

Zutaten: Blätterteig (TK), Zucker.

1. Blätterteig gibt es TK oder im Frischeregal, meiner ist fertig ausgerollt aus dem Frischeregal! Blätterteig 10 Minuten vor der Verarbeitung aus dem Kühlschrank nehmen und auslegen. Den Teig dicht mit Zucker bestreuen und beide Längsseiten nach innen einrollen. Den Ofen auf 175°C vorheizen.
2. Ein Backblech mit Backpapier (es kann das vom Teig verwendet werden) auslegen. 5mm dicke Stücke abschneiden und aufs Blech legen. Die Enden der Schnecken zusammendrücken, damit ein Herz und später die typische Form entsteht. Nochmals mit Zucker bestreuen. Für ca. 15 Minuten wandert das Blech - bei 180°C Umluft - in den Backofen, bis die Schnecken leicht braun sind.
Fertig sind die außen knusprigen, innen luftigen Schweineohren! Ihr könnt sie auch gerne noch mit Zimt bestreuen - yum! - oder anderem, Blätterteig macht fast alles mit ;D. An Tag eins, also frisch, sind sie noch luftig und etwas weich, an Tag zwei schmecken sie so wie gekaufte, aber dennoch viel leckerer.

Donnerstag, 22. Oktober 2015

Vampire Diaries 6. Staffelfinale 22.10.2015

Hallo ihr Lieben!

In ein paar Minuten ist es soweit, die letzte Folge der sechsten Staffel The Vampire Diaries wird um 20:15 Uhr auf sixx ausgestrahlt.
Folge 22 "Ich denke an dich die ganze Zeit": Kai hat Jo auf ihrer eigenen Hochzeit erstochen und auch das Glück von Damon und Elena zerbricht. Mit dem Staffelfinale endet auch die Zeit für Nina Dobrev alias Elena, sie scheidet leider aus.

Vampire Diaries 6. Staffelfinale - 20:15 Uhr auf sixx

Die siebte Staffel wird ohne sie weitergehen müssen. Damon kommt mit ihrem Tod nicht klar und Lily setzt der Gruppe mit ihren Vampir-Hexen ordentlich zu. Ich weiß nicht ob ich mich auf die neue Staffel freuen soll, für mich gehört "Elena" einfach als Hauptfigur zu TVD... Traurig macht mich ihr Abschied auf jeden Fall.

P.S. Dafür läuft dann ab nächsten Donnerstag - den 29.10. - die dritte(!) Staffel von Beauty and the Beast auf sixx um 20:15 Uhr an.

EDIT 23.10.15:
War ja klar, dass nicht nur Elena ausscheidet, sondern auch noch andere Charaktere (von uns) gehen. Es ist nunmal das Staffelfinale. Nicht nur Jo ist tot, Kai hat den kompletten Gemini-Zirkel ausgerottet. Was geschah sonst noch in der letzten Folge? Liv wird nie mehr zaubern, Tyler heult wieder dem Vollmond nach, Lily hat ihre "Familie" gefunden und Bonnie ist magisch mit Elena verbunden. Das verwirrendste ist wohl das Ende mit Zukunftsvorschau vom verwüstetem Mystic Falls.

Montag, 19. Oktober 2015

[NOTD] OPI Nordic Collection - My Dogsled is a Hybrid

Hallo ihr Lieben!

Diesen Sommer entdeckte ich "My Dogsled Is A Hybrid" und war sofort begeistert von der Nuance, schnell gegoogelt und ich fand heraus, dass dieser Lack aus der limitierten OPI "Nordic" Herbst/Winter 2014 Kollektion stammt. Oh nein, dachte ich, doch Glück gehabt... Bei Douglas gibt es neun von zwölf Nagellacken immernoch zu kaufen - je 15,99€ a 15ml!
Die Freude war groß, als dieser Lack endlich bei mir eintrudelte und dieses Wochenende wurde er nun endlich auch lackiert.
Mit dem typischen OPI Flachpinsel ließ sich der Lack gut auftragen und deckt in in bis zwei Schichten, je nachdem wie dick die erste Schicht ist und wie sauber lackiert wird. Ich finde das die Konsistenz etwas dickflüssig ist, darum sollte die Farbe zügig aufgetragen werden, sonst entstehen Streifen. Zur Sicherheit trug ich zwei Schichten auf. Mit Gel Überlack hält der Lack seit vier Tagen und glänzt wie frisch lackiert.
My Dogsled is a Hybrid ist ein Meer-/Jadegrün mit Creme Finish. Je nach Lichteinfall wirkt der Lack mal bläulicher, mal eher Grün. Wie ich finde eine außergewöhnliche Farbe, welche lackiert klasse aussieht. Für mich nicht unbedingt ein Herbstlack, auch wenn er die grauen Tage definitiv aufpeppt, er sieht bestimmt im Frühjahr und Sommer genauso schön aus.
My Dogsled Is A Hybrid (Sonnenlicht)
Den orangenen Lack hätte ich mir auch gegönnt, würde nicht schon ein orangener Lack in meinem Regal stehen und würden die OPI Schätzchen nicht so teuer sein...

Kennt Ihr die Kollektion? Besitzt Ihr einen der Nagellacke, vielleicht sogar dieses Exemplar?

Samstag, 17. Oktober 2015

[Rezept] Sushi - Maki & Nigiri selbst gerollt

Hallo ihr Lieben!

Gestern hatte ich einen sehr lustigen Mädelsabend mit Sushi rollen und Fotos knipsen. Ich esse gerne Sushi, habe es bis jetzt aber noch nie selbst gemacht. Es gibt immer ein erstes Mal. Teamarbeitet, fleißig wurde Reis gekocht und befächert, während andere Maki rollten und Nigiri formten. Zu viert fertigten wir drei Teller mit Maki und zwei mit Nigiri an, dazu gab es Sojasoße und Wasabipaste, zum Nachtisch hatten wir die japanische Version von Mikadostäbchen mit Nuss und Oreo-Keksen in weißer und Milchschokolade.
Selbstverständlich wurde alles mit Stäbchen gegessen. Nom nom, der Rest wurde heute zum Mittag verspeist <3. Solltet Ihr nun auch Lust auf Sushi bekommen haben, hier unsere Zutatenliste und zwei Anleitungen zum nachmachen. Es ist einfacher als gedacht und nicht jede Rolle wird perfekt, doch Übung macht schnell den Meister.

Zutaten: Reis (Sushireis), Essig (Reisessig), Noriblätter, Gurke, rote Paprika, Ei (Eierstich), Karotte, Zucchini, Tofu, Lachs, Thunfisch, Mayonnaise, Salz/Pfeffer, Wasabipaste, Sojasoße.

Den Reis haben wird bequem mit Wasser in einem Reiskocher gekocht. Das Gerät übernimmt die ganze Arbeit, hier muss keiner am Herd stehen und aufpassen das nichts überkocht, es reguliert sogar selbst die Temperatur. Den Klebe-Reis in eine Schüssel geben und mit 6-9 Esslöffeln Reisessig und einem Schuss Sojasoße verrühren, währenddessen dem Reis gut zufächern - so kühlt er schneller ab und kann zügig mit den Händen zu Sushi verarbeitet werden. Den Thunfisch mit Mayonnaise und Salz/Pfeffer vermengen, sehr lecker! Gemüse, Ei, Tofu und Lachs in Streifen oder Stücke schneiden und schon kann es losgehen...
Maki: 1. Das Noriblatt (wenn nötig, zuvor halbieren) auf die Bambusmatte legen - die Hände gut im Wasserbad mit Essig baden, sonst klebt der Reis nur überall an den Fingern(!) - den Reis gleichmäßig auf dem Blatt verteilen, oben 1cm frei lassen. In die Reismitte horizontal eine Fuge drücken und mit den Zutaten belegen, hier finden Gurke, rote Paprika, Karotte, Zucchini, Tofu, Thunfisch und auch Lachs Platz.
2. Mit Hilfe der Bambusmatte das Noriblatt einrollen und zuziehen. Die Matte komplett einrollen und die Rolle fest drücken, damit alles zusammenklebt.
3. Ausrollen und in kleine Stücke schneiden - Fertig.
Nigiri: 1. Die Hände gut im Wasserbad mit Essig baden - der Reis ist wirklich klebrig. Eine kleine Menge Reis der Schüssel entnehmen und in der Hand rollen. Mit zwei Fingern die Seiten flachdrücken (eckig).
2. Mit Tofu, Ei (Tamago-Nigiri) oder Lachs belegen. Ein Noriblatt in Streifen schneiden und das Nigiri damit umwickeln - Fertig.
Dem Geschmack sind keine Grenzen gesetzt, Ihr könnt auch andere Zutaten verwenden und frei Gemüse und Fisch miteinander kombinieren. Meine Favoriten sind die Maki mit Thunfisch - zum reinsetzen(!) und mit Gurke, und Gurke mit Karotte/Paprika. Nigiri schmecken mir am liebsten mit Lachs, aber das Ei ist auch lecker.

Habt Ihr schonmal Sushi selbst gemacht, mögt Ihr überhaupt Sushi? Wenn ja, was sind eure Favoriten? Sojasoße/Wasabi-Fan?

Donnerstag, 15. Oktober 2015

Beauty Box - Die erste Brigitte Box 2015

Hallo ihr Lieben!

Überraschen, auspacken und testen. Ich freue mich sehr, euch die erste Brigitte Box vorstellen zu dürfen! Die Box erreichte mich letzten Monat nach dem Urlaub und war prall gefüllt, so viele neue und bekannte Marken wollten getestet werden. Aber erstmal zu den Fakten: Die Brigitte Box - powered by Pink Box - von der bekannten Frauenzeitschrift Brigitte, erscheint alle drei Monate neu. Sie beinhaltet 6-8 Beauty Produkte, das aktuelle Magazin und Bonbons aus den Trend-Welten Genuss und Accessoires, Produktwert - über 70€. Die folgenden Fotos entstanden bei Tageslicht.
Die Box ist größer als die Pink Box, natürlich, sie beinhaltet auch mehr. Dominiert wird sie durch die Farbe Rot auf weißem Grund, das Design wirkt schlicht und modern. Sie kostet 39,95€ pro Monat. Die 8 Beauty Produkte, zwei "Bonbons" und mehrere Proben, sind in rotes Papier mit weißer Schleife gehüllt und werden durch rote Ziehharmonika Streifen geschützt. Ich liebe dieses Füllmaterial :D, sie sehen lustig aus und unter ihnen verstecken sich lauter schöne Produkte. Der Box lag außerdem die Brigitte Nr. 17 (August) bei.
Ich freue mich sehr die erste Box testen zu dürfen. Mein Highlight ist der Astor Lippenstift - sorry - Color Lip Butter! Der prallen Box liegt ein genauso großer "Beipackzettel" bei, so war die Orientierung nicht schwer, neben Produktname, Bild und Beschreibung, ist auch der Inhalt und Preis angegeben, dafür aber leider nicht, ob es sich um eine Full Size handelt oder nicht. Aber so wie die Produkte aussehen, sollten es alles Full Size Flaschen sein - Ausnahme: Kneipp.

L'Oréal Hair Expertise - Everpure Tiefen-Regenerations-Maske 200ml / Shampoo Probe
Ich wusste nicht, dass es jetzt schon Masken für die Haare gibt. Von L'Oréal habe ich bis jetzt noch nie Produkte für die Haare gekauft, da ich immer drauf acht das diese keine Silikone oder ähnliche Schadstoffe enthalten. Die Maske mit botanischen Ölen wie Rosmarin und Minze, ohne Sulfate, soll coloriertes und trockenes Haar sanft pflegen und dem Verblassen der Haarfarbe vorbeugen. Mein Haar ist weder trocken, noch coloriert, also definitiv nichts für mich... Aus diesem Grund scheidet auch die Shampoo Probe für mich aus.

Kneipp - Mandelblüte Hautzart Leichte Körperlotion 75ml / Gesichtspflege Probe
Die intensive Pflege mit Mandelöl soll Feuchtigkeit spenden und ist speziell für sensible Haut entwickelt worden. Die cremig weiße Textur lässt sich gut auftragen und zieht schnell ein - ideal für jeden Tag. Die Haut fühlt sich nach dem Auftrag etwas weicher an, leider ist der Duft aber intensiver als Gedacht. Die Creme riecht parfümiert, sehr blumig, süßlich... Das legt sich zum Glück aber nach einer Weile und es bleibt ein milder Mandelduft!
Die Gesichtpflege ist eher nicht für mich. Ich habe eine Mischhaut mit Mitessern und Pickelchen, diese Haut braucht wirklich keine Feuchtigkeit oder Fette.

Rituals - Fortune Scrub 150ml
Das nach süßer Orange und Zedernholz duftende Körperpeeling, entwickelt sich bei Kontakt mit Wasser in eine mild reinigende Peelingcreme mit samtweichen Schaum. Die transparente Konsistenz mit feinen Peelingkörnchen ist ohne Wasser gelartig und etwas klebrig. Mir ist der Orangenduft während des badens etwas zu herb/intensiv, nach dem Abwaschen bleibt der Duft eine zeitlang auf der Haut, doch verfliegt auch schnell. Durch das Peelen fühlt sich die Haut frisch, sauber und geschmeidig an.

Hyapur - Hyaluronic Intense Serum 3,5ml / Proben
Pures Hyaluron-Serum mit feinsten Silberpartikeln. Enthalten in der Box ist eine 3,5ml Phiole mit Pipette (Originalgröße), auch erhältlich in 15 und 50 ml. Das transparente Serum ist geruchlos, lässt sich dünn auftragen, zieht schnell ein und klebt nicht. Die Textur ist gelartig, nicht flüssig wie gedacht. Inhaltsstoffe neben Wasser: Hyaluron und Silber - ein einzigartiges hochkonzentriertes Serum aus purer Hyaluronsäure! Getestet habe ich es bis jetzt noch nicht, ich weiß auch nicht, ob es wirklich was für mich ist, denn Fältchen habe ich bis jetzt noch keine.

Maybelline - Super Stay 7 Days 10ml
Die Maybelline Super Stay Nagellack habe ich früher öfters lackiert, jetzt greife ich eher zur Color Show Serie. Die spezielle Gel Formel sorgt für einen langen Halt bis zu sieben Tagen und das kann ich auch bestätigen, die Nuancen haben mindestens eine Woche ohne große Tipwear überlebt. In der Box enthalten ist die Nr. 78 "Porcelain", ein schimmerndes Perlmutt Rosa. Trendi - so wie angegeben - ist diese Farbe für mich nicht, generell ist das Porzellan Rosa aber auch nicht meins, die Farbe trifft nicht meinen Geschmack.

Mavala - Colorfix 10ml
Colorfix fixiert den Nagellack. Durch den flexiblen farblosen Überlack - mit Acryl verstärkt - soll der Nagellack 3x länger halten. Er soll vor absplittern schützen, indem sich ein elastischer und zugleich harter Film bildet und dem Lack Glanz verleihen. Der sechseckige Deckel stört mich in der Hand, mit dem Flachpinsel lässt sich Colorfix aber gut verteilen. Leider trocknet er nicht schnell an, dafür ist der Glanz wirklich sehr schön (muss aber nach ein paar Tagen mit einer neuen Schicht, wenn benötigt, aufgefrischt werden). Ob der Lack wirklich 3x länger hält kann ich nicht sagen, da ich meine Lacke höchstens eine Woche trage, wenn nicht schon vorher umlackiert wird. Vielleicht eine Wunderwaffe für lange Haltbarkeit, vielleicht aber auch nicht, zumindestens passt es nicht in meinen Rhythmus.

Alessandro Handspa - Gentle Touch Handmousse 30ml
Das Handmousse mit Seefenchel-Extrakt und Hyaluronsäure ist ideal für trockene und empfindliche Haut geeignet. Die Hände einmal täglich damit eincremen. Die Creme ist 6M haltbar und durch diese typische Folie wie zum Beispiel bei Zahnpasta geschützt, darum entnehme ich auch nur einen milden Duft, denn getestet wurde sie noch nicht.

Astor - Soft Sensation Lipcolor Butter 3g
Ultra Vibrant Color. All in 1: Moisturising Vibrant Color + Lipbalm + Shine! Astor vereint die besten Eigenschaften eines Lippenstifts, Lipbalms und Lipgloss. Die Lip Butter soll Feuchtigkeit spenden, die Lippen glänzend und gepflegt aussehen lassen. Der Box lag die Farbe Nr. 021 "Keep In Touch" - ein leuchtendes, farbintensives Rot - bei. Mit dem silbernem Ende lässt sich der Stift rausdrehen, hier muss nichts angespitzt werden, dazu duftet er süßlich nach Vanille. Die Konsistenz ist cremig und lässt sich geschmeidig auftragen. Bei solch einem intensiven Rot sieht man leider schnell Macken, nach 2-3 Stunden sollte nachgezogen werden.
Pure Raw - MaKao-She 80g / Proben
Fertige Trinkmischung. Die köstliche Kakaohaltige Trinkmischung für die Frau (als ich das laß, musste ich kurz schmunzeln) mit Shatavari. Das Bio "Superfood" Produkt für Veganer kann Spuren von Nüssen enthalten, ist dafür aber Laktosefrei, ohne Zuckerzusatz, ohne Zusatzstoffe, Glutenfrei, Eifrei und Gentechnikfrei. Die Dose mit Plastikdeckel ist zusätzlich noch mit einer Folie geschützt, darum ist die Trinkmischung bei mir bis jetzt auch noch verschlossen.

Loqi - Kosmetiktasche
Das robuste Material ist wasserabweisend und langlebig, mir aber etwas zu flatterig, ich mag Taschen die von alleine stehen können. Obwohl mich das Muster sofort angesprochen hat. Die 23 x 13 cm große Tasche geht dank ihrer Farbe in der Handtasche definitiv nicht unter. Sie bietet mit Zip-Reißverschluss Platz für Lidschatten und Lippenstift, Zahnbürste, Kamera, Socken(!)...

Mein Fazit: 4 Produkte sind klasse (Kneipp, Rituals, Astor, Loqi), 3 kann ich noch nicht beurteilen (Hyapur, Alessandro, Pure Raw) und 3 sind eher nichts für mich (L'Oréal, Maybelline, Mavala). Als ich mich für die Box beworben habe kannte ich den Inhalt, ich weiß nicht ob das so bleibt, denn dann würde ich keine 40€ für eine Box mit Brigitte Magazin und unbekanntem Inhalt ausgeben. Mit der ersten Box bin ich größtenteils zufrieden, die Box bietet eine breit gefächerte Produktpalette mit mehrere Proben und einem Gutschein.
PR-Sample