Sonntag, 10. April 2016

Hamburg Trip - Phantom der Oper II

Hallo ihr Lieben!

Am Osterwochenende - ich weiß, es ist schon wieder etwas her - war ich mit meiner Tante in Hamburg shoppen und noch viel wichtiger, beim Phantom II "Liebe stirbt nie". Per Zug machten wir uns morgens auf den Weg nach Hamburg, zum Mittag saßen wir dann gemütlich an der Alster.
Mit der S-Bahn fuhren wir zur Reeperbahn, das Operettenhaus ist nicht zu verfehlen, neben dem Wachsfigurenkabinett sticht das gelbe Gebäude mit großer Reklameleinwand hervor. "Liebe stirbt nie" ist der zweite Teil und die Fortsetzung zu "Das Phantom der Oper" von Andrew Lloyd Webber und wird seit letztem Herbst in Hamburg aufgeführt. Das Phantom und seine geliebte Christine treffen auf Coney Island erneut zusammen und verzaubern das Publikum nicht nur mit einem wunderschönem Liebesduett, sondern auch mit aufwendigen Kostümen, einer tollen Kulisse, alten Bekannten und betörenden Klängen.
Um 15 Uhr saßen wir im kleinen Theater und freuten uns auf die nächsten zweieinhalb Stunden. Outfittechnisch musste es fürs Musical passend sein, aber auch für einen ganzen Tag Hamburg. Am Abend war ich froh die Schuhe endlich ausziehen zu können, aber sonst fühlte ich mich in meiner Casual-Chic Kombi sehr wohl.
Unter dem blauen Parka versteckt sich ein T-shirt von Esprit, welches ich auch gerne zur Uni mit dem Lederrock trage (hinten übrigens aus Stoff). An dem warmen Wochenende konnte ich dazu problemlos eine dünne Strumpfhose tragen. Schwarze Stiefelletten, Handtasche und schwarz kupferfarbener Schmuck mit pinken Lippen und Fingernägeln rundeten den Look ab. Die Armbanduhr versteckte ich in der Tasche ;D.
Parka, Tights H&M    T-shirt, Skirt Esprit    Shoes Tamaris    Earrings, Rings, Bracelet Pilgrim    Watch Swatch

Zwei Lieder hängen mir bis heute im Gedächtnis, das Phantom hat eine tolle Stimme und die Kostüme waren mal wieder ein Traum, trotzdem kommt es für mich nicht an das erste Theaterstück heran. Die Bühne hätte für die Kulisse etwas größer sein können und die Lieder greifen zwar Phrasen aus dem ersten Teil auf, trotzdem lösten sie bei mir nicht das gleiche Staunen und die gleiche Gänsehaut aus.
Gegen 18 Uhr waren wir zurück am Jungfernsteg und genossen den Blick aufs Rathaus und schlenderte erneut an der Alster entlang. Das Wetter war immernoch perfekt.
Trotzdem möchte ich Euch "Liebe stirbt nie - Phantom II" empfehlen, vor allem wenn Ihr den ersten Teil gesehen habt und euch nach einem neuen Liebesdrama und betörender Musik gesehnt habt!

Außerdem waren wir an einem anderen Wochenende in zwei Ausstellungen, welche ich Euch ebenfalls noch empfehlen möchte. Zum einen "Unterm Strich" vom Illustrator Christoph Niemann im Museum für Kunst und Gewerbe, wo von ihm persönlich die Wände bemalt wurden, zum anderen "Fenster zur Welt" zu Picasso im Rathaus, nicht unbedingt meins, aber dennoch sehenswert.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen