Donnerstag, 29. Januar 2015

[OOTD] Raubkatze im Schnee

Hallo ihr Lieben!

Ich dachte, ich komme letztes Jahr noch dazu einen Herbst oder Winter Look zu posten, doch irgendwie ergab sich nichts mehr... Darum habe ich heute eine Mischung aus Herbst/Winter für Euch. Der Leo Trend bahnte sich letzten Herbst wieder an und nun scheinen Leo Mäntel und Accessoires mal wieder total im Trend zu sein...
Leoprint gefiel mir immer in Maßen, ich hätte nie gedacht, dass ich mal einen ganzen Mantel besitzen würde! Doch ich verliebte mich in das braune Exemplar von Betty Barclay, welches dann zu Weihnachten bei mir einzog <3. In dem typischen Leo-Gelb wäre der Mantel wohl auch eher nichts für mich, aber zweifarbig - in Hell- und Dunkelbraun - gefällt er mir sehr! Da kuschel ich mich doch gerne bei kalten Tagen ein, vor allem heute, wo es den ganzen Tag geschneit hat.
Coat Betty Barclay ⎢ Jeans H&M ⎢ Shoes Tamaris ⎢ Bag Pieces

Wie sieht es bei Euch mit Schnee aus? Bei uns ist der Weg zwar geräumt, aber die Straße ist eine reine Schneewüste und total glatt... Was macht Ihr am liebsten, an solchen kalten und verschneiten Tagen? Wo(rin) kuschelt Ihr euch am liebsten ein?

Dienstag, 27. Januar 2015

[Preview] Catrice - Nude Purism LE

Hallo ihr Lieben!

Leichtigkeit. Eleganz. Frische. Softe Nudetöne, Off White, Sand und Rosa gehen eine pudrig schöne Verbindung ein. Die limitierte Catrice "Nude Purism" Kollektion - erhältlich von Ende Februar bis Ende März - greift den darauf abgestimmten No-Make-up oder Nude-Look auf, ein feminines und besonders natürliches Make-up, das die großen Fashion Shows maßgebend bestimmt hat. Nude gibt den Ton an – by CATRICE.

Catrice Nude Purism - Nude Eye Colour Quattro
Neutrals. Zwei Varianten überzeugen mit je vier Trendfarben der Nude-Range: Sand, Rosé und Coffee werden durch ein kühles Hellblau ergänzt; Taupe, Puderrosa und Soft Pink bekommen ein dunkles Aubergine an ihre Seite gestellt. Beide Vierer-Kombinationen enthalten sowohl matte als auch seidig-schimmernde Farben, die in Kombination ein ausdrucksstarkes Augen-Make-up mit tollen Schattierungen kreieren. Die geschmeidigen Texturen sind langanhaltend, überzeugen mit einer maximalen Deckkraft und sind besonders einfach aufzutragen. Erhältlich in C01 Naked Brown und C02 Taupe-less. 4,49€*

Catrice Nude Purism - Gentle Lip Colour
G(l)anz zart. Vier fein abgestufte Nude-Nuancen, helles Toffee, feminines Rosa und Rosé sowie klassisches Rosenholz, bieten natürlich sanfte Farbakzente für die Lippen. Die cremige Textur hinterlässt ein glänzendes Finish. Passt in jede Handtasche: das hochwertiges Stylo-Packaging in mattem Schwarz. Erhältlich in C01 Barely Pink, C02 Silky Rose, C03 Delicate Rosewood und C04 Nearly Nude. 4,49€*

Catrice Nude Purism -Pure Shimmer Highlighter
Haut-Couture. Das schönste (Under-)Statement der Edition ist ein wahrer Blickfang: der Pure Shimmer Highlighter. Die attraktive 3D-Relief-Struktur des gepressten, ultra-seidigen Puders erinnert an zart schimmernde Waben. Fein abgestuftes Nude und lichtreflektierende Pigmente setzen subtile Highlights auf Gesicht und Dekolleté. Erhältlich in einer Farbkombination. 4,49€*

Catrice Nude Purism - Nude Nail Lacquer
Pure Perfection. Coffee, Rosé, Taupe und kühles Hellblau heißen den Frühling willkommen und passen perfekt zu den neuen, nudefarbenen Designerkleidern. Ultimative Farben – mit und ohne Effekte – ultimative Deckkraft und ultimativer Glanz gehören zum Versprechen der Nude Nail Lacquer und machen die vier limitierten Farben zu den Must-Haves der Saison. Erhältlich in C01 Taupe-less, C02 Barely Pink, C03 Pure Blue, C04 Naked Brown. 2,79€*
Mein Fazit: Erst kommt von essence so eine schöne Nude Kollektion und jetzt von Catrice, ich freue mich! Besonders das Design des Highlighters finde ich klasse, die restlichen Produkte sehen eher normal aus und das Design ist schlicht, trotzdem werde ich mir den Highlighter wohl eher nicht kaufen. Aber von den "Gentle" Lip Colour darf bestimmt einer bei mir einziehen...

*unverbindliche Preisempfehlung
©Bild- und Textrechte cosnova

Samstag, 24. Januar 2015

[NOTD] Rebel Bouquet

Hallo ihr Lieben!

Am Dienstag Abend kam ich nach einem langen Unitag nach Hause und wurde mit einem wunderschönen Blumenstrauß überrascht. An der Verpackung klebte ein kleiner Brief und nachdem ich die Karte mit Kollektionsbezeichnung und Nail Art Tutorial hervor zog, wusste ich von wem die Blumen sind. Als ich dann denn Strauß auspackte, verstand ich wieso es Blumen und einen Glitzerlack gab.
Die Blumen sind ein tolles PR-Geschenk, perfekt für die limitierte Maybelline "Rebel Bouquet" Kollektion und das blumige PR-Sample Nr. 430 "Bouquet" a 7ml - ein rot/rosaner Top Coat (für rebellische Auftritte). Die Blumen sind farblich auf die Kollektion, bestehend aus drei floralen Colorshow Frühlingslacken: Vivid Rose (Koralle), Orchid Violet (Lila) und Fuchsia Petal (Magenta), abgestimmt und gefallen mir sehr, ich liebe Tulpen <3. Die drei Trendfarben sollen Farben ohne abzusplittern sein, mal sehen ob ich mir hier auch noch einen gönnen werde.
Dem Geschenk bei, lag noch eine Karte mit kurzer LE Definition, leider weiß ich aber nicht, wann es die Nagellacke zu kaufen geben wird... Auf der Rückseite befindet sich ein Nail Art Tutorial für ein rebellisches frühlingshaftes Design. Bei meinem Nail Art habe ich mich etwas an der Maybelline Vorlage orientiert, na ja, es ist doch anders geworden als gedacht :D. Auf jeden Fall ist es frühlingshaft durch Rosa und Pink.
Bouquet ist ein Glitzer Topper mit durchsichtiger Base und weißen, rosanen, metallisch roten Sechsecken, kleineren weißen und rosanen Sechsecken und ganz kleinen metallisch roten Sechsecken. Mit dem langen Flachpinsel ließ sich der flüssige Lack sehr gut auftragen und mit nur einer Schicht landeten genug Glitzerpartikel auf dem Nagel!!!
Maybelline Rebel Bouquet - Bouquet (Tageslicht)
How To: Unterlack auftragen, danach die Fingernägel in rosa lackieren - zwei Schichten. Der Baselack muss komplett trocken sein, damit das Tesafilm keinen Schaden beim Entfernen anrichtet! Auf der linken Hand habe ich das Tesa von links unten nach rechts oben aufgeklebt, auf der rechten Hand von rechts unten nach links oben. Das entstehende Dreieck geht oben bis zur Mitte, soll aber nicht die Hälfte des Nagel einnehmen! Den pinken Nagellack auftragen und ca. eine Minute antrocknen lassen, das Tesa vorsichtig abziehen.
Nachdem alles trocken ist, habe ich den Glitzerlack auf das Pink aufgetragen und über den rosanen Lack einen matten Topper, für etwas Kontrast, lackiert.
Nagellacke: Essie "Fiji" - aus der Pastell-Kollektion und "Big Spender" Nr. 33, Maybelline Colorshow "Bouquet" - aus der Rebel Bouquet LE, MNY matter Topper - aus der I am a Concrete Rocker LE.
Tools: Tesafilm.
Ich kann Euch den Top Coat von Maybelline nur empfehlen, solltet Ihr auf rot/rosa und Glitzerlacke stehen ;3. Mir gefällt er sehr gut, vor allem da sich mit nur einer Schicht genug Partikel für ein schönes Ergebnis auf dem Nagel befinden. Vielen Dank für die gelunge Überraschung <3!

Habt Ihr auch den Lack "Bouquet" testen können, wie gefällt er Euch? Würdet Ihr euch den Topper kaufen, oder sind Glitzerlacke nichts für Euch?
PR-Sample

Donnerstag, 22. Januar 2015

Maybelline Lash Sensational Mascara

Hallo ihr Lieben!

Mascaras stelle ich eigentlich nicht auf meinem Blog vor, da ich bis vor kurzem nur zwei besaß und ihr meinen Liebling immer wieder in AMu Posts zu sehen bekommt. Doch vor und nach Neujahr bekam ich zwei neue Exemplare zugeschickt und möchte Euch heute gerne von Maybelline die Lash Sensational Mascara vorstellen. Die Mascara soll es - nach Maybelline - ab der 5 KW zu kaufen geben, ich würde aber jetzt schon die Augen nach ihr offen halten! Hier könnt Ihr alles zum PR-Sample nachlesen, die Box ist einen Blick wert.
Die Mascara besticht nicht nur durch ihren metallisch rosanen Container, welcher 9,5ml fasst, sondern auch durch die spezielle Bürste, welche die Wimpern entfalten und für Volumen sorgen soll. Die Mascara ist 6M haltbar.
Mit der "Wimpern-Entfalter-Bürste" soll jede einzelne Wimper für einen vollen Wimpern-Effekt (Wimpernfächer) entfaltet werden. Die Gummibürste ist auf der Innenseite leicht gebogen und mit kurzen Borsten bestückt, die andere Seite ist rund und mit langen Borsten bestückt. Mit diesen zwei unterschiedlichen Seiten mit verschieden langen Borsten soll ein einfacher und problemloser Auftrag gelingen.
Anwendung: Schritt 1: Mit den kurzen Borsten auf der Innenseite der Bürste, jede Wimper enthüllen - die Wimpern trennen.
Schritt 2: Danach die Bürste drehen und mit den langen Borsten die Wimpern zu einem vollen Wimpern-Fächer entfalten. Dieser Schritt kann wiederholt und die Wimpern mehrmals hintereinander getuscht werden, zwei Schichten reichen aber.

Das Handling der Bürste fand ich zunächst ungewohnt und kam mit der Form nicht klar. Mit den kurzen Borsten, welche ich schon etwas zu kurz finde, lassen sich die Wimpern am unteren Wimpernkranz gut trennen, dafür kleben sie oben eher etwas zusammen. Mit den langen Borsten auf der Außenseite tuscht man ganz normal oben drüber und intensiviert das Ergebnis. Die Form finde ich vor allem für den Augeninnenwinkel unpraktisch, beim zweiten Anlauf hat es aber geklappt und die Mascara landete nur auf den Wimpern ;D...
Die schwarze Lash Sensational Mascara ist nicht wasserfest. Auf der linken Seite seht Ihr mein Auge ungeschminkt und rechts mit einer Schicht Mascara.
Mein Fazit: Die Wimpern werden durch die Bürste entfaltet/getrennt, wenn auch nicht ganz perfekt und bekommen einen schönen Schwung. Trotzdem würde ich beim Ergebnis noch mit einer Wimpernbürste nachhelfen. Die Form der Bürste finde ich interessant, doch bin ich eher ein Fan von gleichmäßigen Borsten. Die Seite mit den langen Gummiborsten hätte mir vollkommen gereicht. Die Haltbarkeit ist sehr gut, die Mascara hat sich nicht unterm Auge abgesetzt, was mir schon öfters mit nicht wasserfesten Exemplaren passiert ist.

Die Mascara bekam ich im Doppelpack zugeschickt und gab die zweite Lash Sensational an meine Freundin weiter. Zum Schluss habe ich also noch eine zweite Meinung für Euch, hier kommt Annis Statement zum Produkt:

Anwendung: Die Gummibürste lässt sich problemlos aus dem Flakon ziehen, überschüssiger Mascara wird eigentlich direkt beim Öffnen entfernt, dennoch bietet der Öffnungsrand genug Raum, um überschüssige Farbe abzustreifen.

Beim Auftragen bietet die geschwungene Bürste zwei Möglichkeiten.
Mit der konkaven Rundung und kleinem Bürstchen lässt sich laut Beschreibung jede Wimper erfassen, mit der konvexen Rundung und den längeren Bürstchen sollen die Wimpern den letzten Schliff bekommen. Ich habe allerdings die konvexe Rundung sowohl für oben als auch für unten benutzt, da ich bei der eigentlichen „richtigen“ Verwendung, meine Wimpern nicht alle erfasst bekommen habe.

Das liegt vielleicht nicht nur an der gebogenen Bürste, sondern auch an ihrer Art. Ich persönlich bevorzuge gerade "Haarbürsten". Diese erfassen alle meine Wimpern und ich muss nicht ständig darauf achten, wie ich denn nun diese Bürste halten muss =).
Auch beim Wimpernaufschwung gefällt mir ein Haarbürstchen besser, denn wenn ich genau am oberen Wimpernkranz ansetze und in schnellen kleinen Bewegungen den Rand 10x tusche, haben diese danach, auch ohne Wimpernzange, einen gewissen Schwung.

Annis Fazit: Mit der Lash Sensational wurden meine Wimpern leider nicht so gut getrennt und standen in dicken „Paaren“ ab (auch bei „richtiger“ Verwendungsart). Ich werde den Lash Sensational dennoch weiterhin benutzen, denn seine Haltbarkeit ist sehr gut! Er trotz sogar dem Nieselwetter =). Ich benutze ihn mittlerweile als „Überlack“. Nachdem ich meine Wimpern mit dem Maybeline Jade „the Colossal Volumen Express“ Mascara in Form gebracht habe, tusche ich mit dem Lash Sensational über. Hierbei ist die Gummibürste wiederum sehr praktisch, da sie meine definierten Wimpern nicht nochmal trennt oder verklebt.

Liebe Grüße Anni
PR-Sample

Dienstag, 20. Januar 2015

[Preview] Catrice - Rock-o-co / VISIONairy LE

Hallo ihr Lieben!

Die limitierte "Rock-o-co" Kollektion von Catrice, greift die Einflüsse Marie Antoinettes auf und vereint frühlingshafte Farben, wie pastelliges Rosa, Hellblau, leichtes Vanille-Gelb, sattes Pink und Apricot sowie, als modernen Kontrast, Grau-Schwarz und Blau-Grau mit opulentem Rokoko-Dekor. Erhältlich ist die LE von Anfang Februar bis Mitte März.

Catrice Rock-o-co - Trio Powder Eyeshadow
Louis XVI likes it! Der pudrige Trio-Lidschatten bietet jeweils drei aufeinander abgestimmte Nuancen für einen ausdrucksstarken Look. Der leichte Pearl-Effekt in Rosa oder Hellblau bringt die Augen zum Strahlen, die helle Vanille-Nuance dient jeweils als Highlighter und das dunkle Grau modelliert tolle Schattierungen. Die hochwertige Prägung im Rokoko-Design macht das Trio Powder zu einem echten Beauty-Hochkaräter. Erhältlich in C01 Bouquets de Fleurs und C02 Bouquet de Roses. 3,99 €*

Catrice Rock-o-co - Powder Blush
La mode française. Intensive Apfelbäckchen à la Marie Antoinette sind wieder en vogue. Mit dem matten Powder Blush – wahlweise in Rosa oder Pink – werden die kreisförmigen Farbhighlights direkt unterhalb des Wangenknochens gesetzt. Die leichte, pudrige Textur lässt sich besonders gut mit der Kabuki Brush auftragen. Ein Hingucker ist die hochwertige Rokoko-Prägung, die das Puder zum limitierten Highlight macht. Erhältlich in C01 Macarons pour Marie und C02 Madame De Pinkadour. 3,99 €*

Catrice Rock-o-co - Matt Lip Color
Crème de la Crème. Dieser cremige Matt Lip Colour garantiert intensive, langanhaltende Farben ohne Auszutrocknen. Das Ergebnis ist leuchtend und satiniert matt – wahlweise in frischem Pink oder Peach. Das weiße Packaging spielt mit Matt-Glanz-Effekten und lässt das verspielte Rokoko-Printmuster mit dezenter Coolness erstrahlen. Erhältlich in C01 Apricoco und C02 Madame De Pinkadour. 3,99 €*

Catrice Rock-o-co - Matt Nail Lacquer

Meet me at Versailles. Mit den Nagellacken kommt die gesamte Rock-o-co Farbrange zum Ausdruck: Frische Frühlingsfarben, wie Peach und Pink, die zarten Pastells Hellgelb und Himmelblau sowie modernes Grau. Das satiniert, matte Finish passt perfekt zum pudrigen Rokoko-Trend. Besonderer Hingucker ist das außergewöhnliche Packaging mit weißem Ornament-Print und kugelförmigem Flaschenkopf. Erhältlich in C01 L’Ombre à Sanssouci, C02 Lilas Bleus, C03 Soleil à Solitude, C04 Apricoco und C05 Madame De Pinkadour. 2,79 €*

Catrice Rock-o-co - Kabuki Brush
Décadence moderne. Der professionelle Kabuki-Pinsel aus dichten, synthetischen Haaren punktet mit einem besonders stylishen Farbverlauf in Rosa-Weiß. Dank der hohen Pinselhaardichte ist er besonders gut für den Auftrag aller Puderarten geeignet. Passt perfekt zu den limitierten Rock-o-co Powder Blush Nuancen in Pink und Rosa. 4,99 €*
Mein Fazit: Das Design finde ich sehr schön, genauso wie die Farben, passt zum Rockoco, auch wenn dieser vielleicht noch viel bunter und ausgefallener war... Ich bin auf das matte Finish der Lippenstifte und Nagellacke gespannt.

Neben der Rock-o-co Kollektion, habe ich für Euch noch die "VISIONairy" LE, welche es zur Zeit (Januar) zu kaufen gibt, hierzu gab es von Catrice leider keine Infos vor dem Launch, darum habe ich eine kleine Sneak Preview!
Die surreale Welt zwischen Traum und Wirklichkeit ist die Inspiration für die phantastische Mode der aktuellen Kollektionen: Die außergewöhnlichen und künstlerischen Kreationen zeigen sich in einer mit einem Grauschleier überzogenen Farbwelt. Frisches Apricot, leichtes Altrosa, strahlendes Blaugrün und intensives Grau setzen als Kontrastfarben facettenreiche Akzente. Hier könnt Ihr euch die Produkte zur LE und ihre Preise genauer ansehen.

Mein Fazit: Die schillernden Farbe finde ich klasse, passt sehr gut zum Design und Thema! Die Smokey Eyes Sets (Purple Haze) sehen interessant aus, genauso wie die Nagellacke und auch die Liquid Liner muss ich wahrscheinlich mal testen...

*unverbindliche Preisempfehlung
©Bild- und Textrechte cosnova ⎢ Video by CATRICE cosmetics

Samstag, 17. Januar 2015

[NOTD] essence Colour & Go - Dare To Kiss Nr. 188

Hallo ihr Lieben!

Der Winter ist zwar noch lange nicht vorbei, aber ich hatte schon Lust auf Frühling und wollte für Euch noch einen passenden Nagellack lackieren, bevor er das Standardsortiment verlässt. Es geht um den essence Colour & Go "Dare To Kiss" Nr. 188 mit Satin Finish (insgesamt gibt es zwei Nuancen im bestehenden Sortiment mit diesem Finish). Ich habe den Lack bei Douglas für 1,59€, minus 10% kleinem Rabatt, gekauft.
Der eher flüssige Lack hat sich streifenfrei mit dem abgerundeten Flachpinsel auftragen lassen. Nach zwei Schichten ist das Ergebnis komplett deckend und trocknet schnell an. Während der Lack trocknet, sieht der Satin Effekt noch glossig aus, doch nachdem das Finish trocken ist, wirkt es eher matt. Ich habe den Nagellack ca. fünf Tage lang getragen, leider bildete sich nach Tag zwei schon die erste erkennbare Tipwear...
Dare To Kiss ist ein Nude/Rosa mit leichtem metallischem Finish, welches wie ein weiches Satin Finish mit feinem silbernem Schimmer wirkt. Mir gefällt der Effekt sehr gut, ich hoffe die folgenden Bilder sprechen hier für sich ;). Ich stehe eher auf knallige Farben, aber solch eine darf in der Sammlung nicht fehlen, vor allem wenn man Probleme mit blassen Nudetönen hat...
essence - Dare To Kiss 188 (Sonnenlicht)
essence - Dare To Kiss 188 (Schatten)
essence - Dare To Kiss 188 (Blitzlicht)
Wie oben schon erwähnt, verlässt dieser Nagellack das Sortiment im Februar! Da ich die essence Ex-Artikel in zwei Teilen vorgestellt habe, verlinke ich hier mal nur - passend - die Nagelprodukte.

Wie findet Ihr die Satin Lacke von essence, besitzt Ihr auch eine Nuance?
Werdet Ihr Euch noch Produkte (aus dem Nagelbereich) kaufen, die das Sortiment verlassen?

Freitag, 16. Januar 2015

[Preview] essence Sortimentsumstellung Frühjahr 2015 - EX Artikel (Nägel)

Hallo ihr Lieben!

Nach den Augen, Lippen und Teint Produkten, stelle ich Euch heute noch die essence Ex-Artikel aus dem Nagel-Sortiment vor. Die Liste ist so lang, weil alle Colour & Go Nagellacke das Sortiment verlassen, um durch die Gel Nail Polish Farben ersetzt zu werden. Hier geht es zu Teil I der Ex-Artikel im Februar.
Da die Pressefotos vom Original abweichen können, stehen Namen und Nummer immer unter den Bildern! Ich hoffe so findet Ihr vielleicht euer Liebling oder noch ein Must-Have...

Was geht?

Mit Rechtsklick werden die Bilder noch etwas größer ;).
1. How To Make Face Wow Make-up Box (erhältlich bei Müller).
Colour & Go Nail Polish: 101 Absolute Pure, 102 Sparkling Water Lily, 103 Space Queen, 104 Sweet As Candy, 105 Party Princess, 106 Free Hugs, 109 Off To Miami!, 111 English Rose, 113 Do You Speak Love?, 114 Fame Fatal.

2. Colour & Go Nail Polish: 128 Let's Get Lost, 132 Break Through, 138 L.O.L, 140 Go Bold!, 144 Black Is Back, 146 That'S What I Mint, 152 Give Me Nude, Baby!, 154 Pink & Proud, 156 Me & My Lover, 162 Dare It Nude, 163 Hey, Nude!, 164 Crazy Fancy Love, 167 Candy Love, 169 A Hint Of Love, 170 Beijos De Brazil.

3. Colour & Go Nail Polish: 172 Splash!, 173 Over The Rainbow, 174 Purple Sugar, 175 Be Berry Now!, 176 Headphones On!, 177 Happy End, 179 Roller Coaster, 180 It'S Raining Men!, 182 Hello Rosy, 183 Be My Lucky Star, 184 Girls Night Out, 185 Candy Crush, 186 Polka Holga, 187 Juicy Love, 188 Dare To Kiss.

4. Colour & Go Nail Polish: 189 New York City Call, 190 Kiss Me, Freddy, 191 Love Is In The Air, 193 Best Dressed, 194 Little Lila Town, 195 You Wow'd Me Again, 196 I Love My Blue Jeans, 197 Caramel Brownie, 198 Caribbean Bean (erhältlich bei Müller), 199 Wild White Ways (erhältlich bei Müller).
Effect Nail Polish: 07 Blue-Jeaned, 10 Glitterbomb, 11 Party Crasher, 12 Bejeweled, 13 Laser Show.

5. Effect Nail Polish: 14 Flash Powder, 15 Underwater Love, 18 That's My Pop Cake!, 23 Rock My World, 101 Jewels In The Pool.
Nail Art Cracking Top Coat: 06 Crack Me! Pearly Pink, 10 Crack Me! Emerald. Auf dem Foto, aber nicht Oline unter Leaving Soo: 07.
Nail Candies: 03 Peachy Keen, 05 Sugar Pie, Honey Bunch.
Nail Art Special Effect Topper: 02 Circus Confetti, 19 Bird Of Paradise, 20 The Bees And The Birds, 21 Get The Party Started, 22 Black Dress And White Tie.

6. Nail Art GLOW In The Night Top Coat.
Nail Art Magnetic Top Coat.
Studio Nails Pro White Glow.
Tip Painter Natural White: 02 Natural White.
Nail Art Effect Nails: 01 Turn Off The Light, 03 Pop'n Pink, 07 I'm So Dreamy, 09 It Rains Money, 10 Candy Buffet, 11 Miss Cashmere, 12 Call Me Galaxy, 13 I'm A Starlet.

7. Gel Nails At Home Effect Gel Top Coat: 01 Diamond Rocks, 02 Holographic Touch, 03 Twinkle In Purple, 04 Glitterland, 05 Polka Dots.
Gel Nails At Home 2in1 Primer & Cleanser.
Gel Nails At Home 3in1 Nil Oil.
Gel Nails At Home Mini LED Lampe.
Gel Nails At Home Cleansing Sponge.
Gel Nails At Home 2in1 French Peel Off Gel Base & Top Coat.
Gel Nails at Home 2in1 Clear Peel Off Gel Base & Top Coat.

8. Gel Nails At Home Gel Nail Corrector.
Gel Nails At Home Cuticle Pusher.
Studio Nails Nail Cuticle Softener Pen.
Studio Nails Nail Care Pen.
Studio Nails Nagellack-Korrektur-Stift.

9. Nail Art Do It Yourself Sticker.
Nail Art 3D Jewels Set: 01 To Love, 02 Go Crazy.
Nail Art 3in1 Magic Magnets: 01 Keep it Secret!, 02 It's Abracadabra.
Nail Tattoo Pen.
Nail Art Magnet Pen.

10. Nail Art Multi Effect Brush.
Gel Nails At Home French Manicure Tip Stickers: 01 Natural White, 02 Metallic Silver.
Studio Nails Pocket File Set.
Rock Style 3D Tattoo Glitter Set (erhältlich bei Müller): 01 Ocean Splash, 02 Berry Paradise, 03 Treasure Island.

Mein Fazit: Müller gibt es bei mir nicht, also konnte ich viele Produkte gar nicht erst kennenlernen und werde darum auch nichts vermissen. Bei den Colour & Go Nagellacken sind schöne Nuance dabei, vielleicht werde ich mir noch welche kaufen, bin aber auch sehr auf die Gel Nail Lacke gespannt!
Meine Produkte der Liste sind: Colour & Go 154 "Pink & Proud" und 188 "Dare To Kiss", Studio Nails Nagellack-Korrektur-Stift, Nail Art Multi Effect Brush.
©Bildrechte cosnova