Donnerstag, 30. Juni 2016

[Rezept] Philadelphia Kiwitraum

Hallo ihr Lieben!

Lange ist es her... Zum Ende des Monats gibt es ein weiteres Rezept, doch dieses Mal bleibt der Ofen aus. Topping und Boden variieren bei mir jedes Mal, nur die Creme - zum reinsetzen - blieb bis jetzt immer die Gleiche (das nächste Mal muss ich diese unbedingt mal natürlich einfärben). Die Creme nimmt 2/3 der Form ein und bettet auf einem Butter, Keks Boden.

Rezept
Zeit: 30min + 3 Stunden(Kühlung)    Schwierigkeit: sehr einfach    Springform ∅26

Zutaten: 150g Vollkornkekse, 100g Butter, 300g Joghurt, 3 Packungen Philadelphia Doppelrahmstufe a 175g, 80g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 3EL Zitronensaft, 1EL Speisestärke, 3-4 Kiwis.

Schritt 1.
Die Vollkornkekse zerkleinern, bei diesen geht das sehr leicht mit der Hand. Sollte es nicht so einfach funktionieren, empfehle ich die Frischhaltebeutel und Körpereinsatz-Variante ;) (ein Nudelholz schadet aber auch nicht).
Die Butter auf mittlerer Stufe schmelzen und vom Herd nehmen. Eine Springform mit Backpapier auslegen. Die Kekskrümel mit der Butter vermengen, danach die Masse auf dem Boden verteilen, am besten mit einem Löffel fest andrücken. Die Springform wird erstmal zur Seite gestellt.

Schritt 2.
Philadelphia/ den Frischkäse, Joghurt und drei Esslöffel Zitronensaft verrühren. Zucker, ein Päckchen Vanillezucker und einen Esslöffel Speisestärke dazugeben und mit den Schneebesen des Handmixers für ca. 2 Minuten cremig rühren.
Mit einem Teigschaber die fertige Creme auf den Kekskrümelboden geben und von der Mitte aus verstreichen. Ganz schnell und einfach ist der Kuchen ohne zu backen fertig, er muss nurnoch für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank!

Schritt 3.
Den Kuchen von der Ringform lösen, indem man mit einem Messer vorsichtig am Rand entlangschneidet.
Die drei Kiwis schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Scheiben von außen in Ringen nach innen auf die Creme legen, die Scheiben dürfen sich überlappen.

Die Frischkäsetorte ist perfekt für den Sommer, cremig, frisch und leicht. Die Creme darf gerne eingefärbt werden und auch bei den Früchten gibt es keine Grenzen. Mit der säuerlichen Kiwi und den Vollkornkeksen schmeckt die (süße) Creme super lecker!!! Nur sollte sie in 2 bis höchstens 3 Tagen aufgegessen werden, aber am besten schmeckt sie frisch.

1 Kommentar:

  1. Super schöne Bilder! Die Torte sieht wirklich total lecker aus :)

    Love, Julia
    www.sere-ndipity.blogspot.de

    AntwortenLöschen