Samstag, 24. Oktober 2015

[Rezept] Zuckrige Schweineohren

Hallo ihr Lieben!

Suchtgefahr, so super lecker, da greift man gerne zu. Selbstgemacht ist doch einfach am besten! Das heutige Rezept benötigt nur zwei Zutaten und ist schnell gemacht, es eignet sich ideal für Kindergeburtstage, aber auch für andere Ereignisse. Den Blätterteig aus dem Frischeregal habe ich gleich zweimal mitgenommen, dieses Rezept ist für eine Packung.

Rezept
Zeit: ca. 20min.    Schwierigkeit: sehr einfach    Anzahl: 40 Stück

Zutaten: Blätterteig (TK), Zucker.

1. Blätterteig gibt es TK oder im Frischeregal, meiner ist fertig ausgerollt aus dem Frischeregal! Blätterteig 10 Minuten vor der Verarbeitung aus dem Kühlschrank nehmen und auslegen. Den Teig dicht mit Zucker bestreuen und beide Längsseiten nach innen einrollen. Den Ofen auf 175°C vorheizen.
2. Ein Backblech mit Backpapier (es kann das vom Teig verwendet werden) auslegen. 5mm dicke Stücke abschneiden und aufs Blech legen. Die Enden der Schnecken zusammendrücken, damit ein Herz und später die typische Form entsteht. Nochmals mit Zucker bestreuen. Für ca. 15 Minuten wandert das Blech - bei 180°C Umluft - in den Backofen, bis die Schnecken leicht braun sind.
Fertig sind die außen knusprigen, innen luftigen Schweineohren! Ihr könnt sie auch gerne noch mit Zimt bestreuen - yum! - oder anderem, Blätterteig macht fast alles mit ;D. An Tag eins, also frisch, sind sie noch luftig und etwas weich, an Tag zwei schmecken sie so wie gekaufte, aber dennoch viel leckerer.

Kommentare:

  1. Wah, die sehen so lecker aus! Schon auf Instagram hab ich sie bewundert und nun gibts auch ein Rezept dazu - Danke!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Immer wieder gerne und ganz lieben Dank Caro ;3.

      Löschen