Samstag, 1. November 2014

[Rezept] Biscuit Geister for Halloween

Hallo ihr Lieben!

Nach den Oreo Flüglern, habe ich noch einen Quickie für Euch. Die Biscuit Geister sind, da sie so schnell gehen, ein kleiner Last Minute Tipp für jede Party, solange Ihr die Zutaten im Haus habt oder sie noch besorgen könnt ;D... Die Geister habe ich mit den Flüglern zusammen angefertigt, ganz ohne zu backen!

Rezept
Zutaten: Lotus Biscuit (Kekse), 150g Weiße Kuvertüre, Schokotröpfchen (40 Stück), Puderzucker/Wasser.

Schritt 1.
Wasserbad auf dem Herd erwärmen und die Schokolade mit einem Messer - am besten vorher unter heißes Wasser halten - in kleine Stücke zerkleinern. Die Stücke in einer Schale auf dem Wasser schwimmen lassen, es darf keines in die Kuvertüre laufen! Das schmelzen dauert ca. 10 Minuten, von Stufe neun auf fünf.

Schritt 2.
Die Kuvertüre kurz abkühlen lassen. Mit einem Löffel die Schokolade über die Kekse geben, auch von hinten dünn bestreichen. Die Geister auf eine Alufolie legen und die Schokotröpfchen als Augen aufsetzen. Sobald die gewünschte Anzahl an Geistern auf der Folie liegt, wandert alles zum aushärten für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank.

Schritt 3.
Dieser Schritt muss nicht erfolgen, kann aber ;). Nachdem die Geister aus dem Kühlschrank kommen, könnt Ihr sie noch mit Zuckerguss verzieren. Dafür in einer Schüssel zwei Esslöffel Puderzucker und etwas Wasser zu einer klebrigen Masse verrühren. Die fertigen Biscuit Geister könnt Ihr euch oben mit Topping ansehen!
Dieses Rezept geht wirklich ganz schnell, ist einfach und schmeckt, auch hier wurde wieder nicht gebacken.. Ein Hingucker für jede Party! Auch die Geister wanderten, wie die Oreo Flügler, mit in die Uni und wurden fleißig verputzt.

Kommentare:

  1. Die Idee ist so niedlich! Die hätte ich gestern gut gebrauchen können. Gebacken haben wir nichts, sondern uns nur zu Horrorfilmen mit Chips und Süsskram vollgestopft.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach schade, aber fürs nächste Jahr einfach merken ;). Chips und Horrorfilme sind auch gut!

      Löschen
  2. Die sind ja putzig :) ....öhm... ich meinte natürlich gruuuuuuselig ;)


    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  3. hehe :) die sehen echt putzig aus
    Liebe Grüße & schönen Sonntag

    AntwortenLöschen
  4. Die sind ja total knuffig! Und so einfach... schade, dass Halloween schon vorbei ist.

    Wünsche Dir guten Start in die neue Woche!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist ein kleiner Quickie, da die Geister einfach nur mit Schoko überzogen werden müssen ;D. Natürlich könnte man die Kekse auch selbst backen, aber es soll ja gerade ohne gehen.
      Wirklich schade das Halloween schon vorbei ist, ist halt keine Weihnachtszeit... Danke dir, ich wünsche dir noch einen ganz schönen Abend <3.

      Löschen
  5. @Alle: Vielen Dank. Das Rezept einfach merken, geht wirklich schnell, ist einfach und schmeckt gut!

    AntwortenLöschen
  6. Das ja niedlich! Sieht echt cool aus und schemckt bestimmt super :)

    AntwortenLöschen