Sonntag, 31. Mai 2015

Mein Balea Liebling - Dusche & Creme Grapefruit

Hallo ihr Lieben!

In diesem Jahr wird Balea 20 Jahre alt, natürlich wird es daher auch ein Sonderdesign als Limited Edition geben. Vorab wollten sie aber noch wissen, welches dein Lieblingsprodukt ist?

Mein Balea Liebling habe ich 2013 für mich entdeckt, es war Liebe auf den ersten Duft. Ich weiß gar nicht, warum ich es nie auf dem Blog vorgestellt habe, sonst ging zu jedem Produkt eine Review online. Leider gibt es diese Dusche & Creme schon seit längerem nicht mehr zu kaufen und mein letztes Exemplar ist nun auch leer... Bei dem Cremebad geht es um die Variante Grapefruit, welche sooo lecker duftete <3. Generell bin ich aber ein Fan der Serie und teste immer wieder gerne neue Düfte.
Die Dusche & Creme Serie mit Moisture Care soll der Haut, durch Polyfructol, Feuchtigkeit spenden und das jeden Tag!

Anwendung: Ich verwende mein Shampoo immer beim Baden, dabei gebe ich zuvor schon etwas ins Badewasser, dass füllt gleich den ganzen Raum mit einem dezenten Duft - sehr angenehm zum Entspannen, überhaupt nicht aufdringlich. Das Shampoo schäumt gut auf und ließ sich angenehm auftragen. Meine Haut verwöhne ich mit wertvoller Pflegemilch und Grapefruitextrakten.
Wirkung: Die sanfte Pflege schenkt meiner Haut Geschmeidigkeit, diese fühlt sich danach wieder frisch, weich und gepflegt an, auch wird sie vor erneutem austrocknen geschützt. Das Produkt bewahrt also wirklich die Feuchtigkeitsbalance der Haut. Der Duft von Grapefruit verfliegt danach leider wieder schnell.

Was ist euer Favorit - welche (Creme) Dusche verwendet Ihr gerne? Nennt oder zeigt mir doch gerne euer/eure Favorit/en!

Mittwoch, 27. Mai 2015

[NOTD] Pinke Blütenpracht

Hallo ihr Lieben!

Sag's mit Essie durch die Blume... Zu diesem Thema habe ich gleich zwei Nail Arts gepinselt und die letzten Wochen getragen. Zuerst möchte ich Euch mein pinkes Blütenmeer mit weißen, gepunkteten Blumen zeigen. Für die Blumengötting eine Tasse voll Essieliebe mit ganz vielen Frühlingsgefühlen.
Pinke Blütenpracht (Sonnenlicht)
Damit das Design nicht zu aufdringlich wirkt, habe ich für die weißen Blumen zu Essies "Marshmallow" gegriffen, ein etwas sheeres dreckiges Weiß. Der Baselack schimmert durch, so wirken die Blumen teilweise leicht rosa, der Nagellack kann aber auch geschichtet werden, damit diese weiß werden.

How To: Zwei Schichten Farblack auftragen und trocknen lassen. Mit der dicken Spitze des Dotting Tools, weißen Nagellack aufnehmen und fünf Punkte in einem Kreis auf den Nagel setzen, so entsteht eine Blume. Diesen Schritt wiederholt Ihr, bis genug Blüten die Nägel zieren - den Mittelfinger habe ich vollgedotted und das Design über die anderen Nägel "auslaufen" lassen, sodass es weniger Blumen pro Nagel werden! Nach Lust könnt Ihr nun noch einen Punkt für die Blütenmitte, mit der dünnen Seite des Tools, setzen. Alles gut trocknen lassen und zum Schluss für glossigen Glanz, den Good To Go Überlack lackieren.
Pinke Blütenpracht (Schatten)
Nagellacke: Essie "Lovie Dovie" Nr. 20, "Marshmallow" Nr. 3, "Bachelorette Bash" Nr. 30 und Good To Go Überlack.
Tools: Doppelseitiges Dotting-Tool.
Jetzt heißt es Daumen drücken für die Aktion... Meine zweite - grüne ;) - Version zeige ich Euch die kommenden Tage! Den Baselack Lovie Dovie bekam ich zum Geburtstag geschenkt, solch ein Barbierosa hätte ich mir wahrscheinlich nie gekauft, auch wenn ich Rosa gerne auf den Fingernägeln trage, doch dieser Essieschatz gefällt mir sehr - ich kann Euch den Nagellack nur empfehlen.

Was ziert zurzeit eure Fingernägel? Welche Farben oder Designs tragt Ihr gerade gerne?

Samstag, 23. Mai 2015

Invisibobble Traceless Hair Ring - Crystal Clear

Hallo ihr Lieben!

Ein Telefonkabel fürs Haar gefällig? Ich glaube der Name Invisibobble ist jedem ein Begriff. Ich sehe diese Haargummis ständig, egal ob es das Original ist oder nicht, denn viele Firmen ziehen bei diesem Trend mit. Ich erhielt mein Trio in der Farbe Crystal Clear zu meinem Geburtstag, meine Kommilitonen wollten, dass ich diese Traceless Hair Rings unbedingt mal teste und auf dem Blog vorstelle.
Die Verpackung beinhaltet drei transparente Kunststoffringe, bis jetzt habe ich nur einen in Verwendung. Die Ringe sehen klein aus, lassen sich aber gut dehnen und mehrmals ums Haar wickeln, egal ob für einen Zopf oder Dutt. Diese Haargummis können auch als Armband getragen werden... Nach dem Tragen im Haar, binde ich es mir meistens ums Handgelenk, dabei zieht es sich langsam wieder zusammen und nimmt seine alte Form an, damit es wieder so klein wird wie am Anfang, einfach ins heiße Wasser legen und zurück in die Verpackung quetschen ;D.
Das witzige Haargummi konnte mich nicht wirklich überzeugen: Positiv - sie sind gut für das Haar, dieses bricht nicht ab, es drückt nicht und es ziept (meistens) nicht beim Rausziehen. Auch sind sie perfekt fürs Schwimmbad oder den Strand, da sie sich nicht vollsaugen können und darum auch nicht ausleiern.
Negativ - es gibt keinen Halt, er hält bei meinem dicken und schweren Haar nicht gut, hohe Zöpfe zum Beispiel rutschen schnell runter und manchmal bleibt es auch im Haar beim Rausziehen hängen.
Ich habe bis jetzt keine Probleme mit Spliss, auch brechen meine Haare eher selten und halt gibt mir ein normales Haargummi tausendmal mehr, auch wenn es nach längerem Tragen drückt... Ich verwende weiterhin gerne meine normalen Haargummis, kombiniere diese aber auch mit den Invisibobbles.

Was tragt Ihr? Verwendete Ihr auch diese Haargummis, oder greift lieber zu den ganz normalen Gummibändern? Welche Marke außer Invisibobble kennt Ihr?

Mittwoch, 20. Mai 2015

[NOTD] Maybelline All Access NY - NY Lover

Hallo ihr Lieben!

Letzte Woche zierte meine Nägel ein kleines Nail Art, ich wollte endlich den Maybelline Top Coat "NY Lover" aus der derzeitigen limitierten "All Access NY" Kollektion lackieren, den Topper dabei aber anders inszenieren. Als Base verwendete ich die zwei Farblacke, welchen meinem Testpaket beilagen, alles weitere dazu hier. Die LE besteht aus vier Toppern, ich erhielt zwei, mein Favorit ist dieser. Inspiration war ein Nageldesign mit dem grünen Glitterlack, welches ich gesehen hatte, dabei wurden aus den Rauten Sterne gezaubert.
Maybelline All Access NY - NY Lover (Schatten)
Der Topper lässt sich sehr gut mit dem Flachpinsel auftragen und mit nur einer Schicht, gelangen genug Partikel auf den Nagel, natürlich lässt sich der Lack aber auch schichten. NY Lover ist ein Topper mit klarer Base und roten, kleinen weißen Sechsecken und weißen Herzen. Er gefällt mir sehr gut und erinnert mich an den Anny Valentinstag Überlack.

How To: Den Ring- und Mittelfinger in einer Farbe lackieren, die anderen in einer zweiten Farbe. Die Lacke antrocknen lassen. Den Glitterlack auf den rosanen Nagellack auftragen, dabei die Herzen abfischen. Auf den schwarzen Lack vier Punkte mit dem Überlack setzten und die Herzen nacheinander andrücken - den Flachpinsel dafür am Flaschenhals abstreifen und das Herz aufnehmen. Nachdem alles trocken ist, kann ein Überlack lackiert werden.
Maybelline All Access NY - NY Lover (Sonnenlicht)
Nagellacke: Maybelline Dr. Rescue - CC Nails Base Coat, Colorshow - "Nebline" Nr. 77, "Blackout" Nr. 677, "NY Lover" Nr. 424 - aus der All Access NY LE und Dr. Rescue - Gel Effect Top Coat.
Die Kollektion ist einen Blick wert, solltet Ihr auf Glitterlacke stehen - meine Empfehlung bekommt dieser auf jeden Fall. Auch die zwei Farblacke aus dem Sortiment, welche ich Euch in einer anderen Review nochmal genauer vorstellen werde...

Wie gefällt Euch die Top Coat Kollektion, durfte einer der Lacke bei Euch einziehen - Favoriten? Habt Ihr solche Topper schonmal anders in Szene gesetzt?
PR-Sample

Donnerstag, 14. Mai 2015

Post von L'Oréal - Maybelline Dr. Rescue Pflege-Box

Hallo Ihr Lieben!

Tatü-tata, die Post war da... Ihr habt es vielleicht schon bei Instagram gesehen, letzten Freitag erhielt ich ein Paket von Maybelline mit praktischen Erste Hilfe Pflegeprodukten für die Manicure. Die Nagellackbox finde ich klasse, von Form und Größe unterscheidet sie sich nicht von den anderen Boxen, doch diese ziert ein super süßes Design. Mit diesen kleinen Problemlösern gibt es "Me-time" für meine Nägel.
Schöne Nägel fangen mit der richtigen Pflege an! Die Dr. Rescue Serie von Maybelline besteht aus vier Produkten: SOS Balsam, CC Nail Base Coat, Gel Effect Top Coat, All In One. Drei Produkte sollen unter und über dem Farblack schützen, der Balsam kann vor oder nach der Manicure auf Nägel und Nagelhaut zur Pflege aufgetragen werden.

All In One
Die All-in-one-Lösung ist Unterlack, Überlack und Nagelhärter zugleich. Mit ihm gelingt die Pflege ganz leicht, da er mehrere Produkte in einem vereint, aber ist das wirklich gut? Ich bin solchen Produkten gegenüber immer etwas skeptisch und habe ihn auch noch nicht getestet, bei der nächsten Nagelpflege-Runde ist er aber dran! Mit dem Flachpinsel lässt sich der klare flüssige Lack gut auftragen und trocknet schnell an.

Gel Effect Top Coat
Langer Halt und Hochglanz gefällig? Nachdem Ihr den Farblack aufgetragen habt, einfach eine Schicht von diesem Topper lackieren und schon glänzen die Nägel, und werden durch ein gelartiges Finish geschützt. Der Glanz ist nicht zu glossy. Auch hier ließ sich der flüssige Lack gut mit dem Flachpinsel auftragen. Nicht wundern, die Flüssigkeit sieht rosa im Flakon aus, verändert aber nicht die Farbe des Farblacks!

CC Nail Base Coat
Keine Lust mehr auf verfärbte Nägel? Ihr könnt diesen Baselack/Nagelweißer entweder solo tragen oder unter einem Farblack, um Verfärbungen vorzubeugen und die Nägel zu schützen. Ich trage immer einen Unterlack auf und hatte bis jetzt noch nie Probleme mit verfärbten Fingernägeln... Ich weiß nicht, ob es so gut ist diesen Nagellack regelmäßig zu lackieren, vor allem wenn man keine Probleme mit verfärbten Nägeln hat, auf jeden Fall schützt er vor möglichen Färbungen. Die milchige Base lässt sich mit dem Flachpinsel gut auftragen.

SOS Balsam
Intensive Pflege im praktischen Stick, versorgt die Nägel und Nagelhaut mit reichhaltiger Karité-Butter (Sheabutter). Die sehr weiche, cremige Textur einfach aufmalen und einziehen lassen. Eine besondere Pflegewirkung ist mir bis jetzt noch nicht aufgefallen.
Mein Fazit: Die Nail Base und den Gel Topper habe ich bereits in einem Nail Art verwendet. Meine Nägel sind nicht verfärbt, sie glänzten schön und auch die Haltbarkeit war sehr gut. Auch der Balsam war schon mehrmals in Gebrauch, die Nägel fühlen sich nach der Anwendung weich an, ich glaube das liegt aber an der Textur. Danke Maybelline für das schöne Paket!

P.S. Ich weiß nicht, ob es die Box genauso im Laden zu kaufen gibt, wäre aber eine gute Idee. Weitere Reviews folgen noch, die neuen Pflegeprodukte sind aber einen Blick wert ;).
PR-Sample

Sonntag, 10. Mai 2015

[NOTD] Essie Flowerista - Flowerista

Hallo ihr Lieben!

Ich beende meine blumige Woche heute Abend mit dem letzten limitierten Essie Flowerista Nagellack, welchen ich mir gekauft habe. Der Namensgeber der Kollektion "Flowerista" Nr. 363 schaffte es, zusammen mit dem blassem Blossom Dandy, auf meinen dritten Platz. Nach diesem Post gibt es dann aber auch erstmal eine kurze Essie Pause ;D.
Für mich stand von Anfang an klar, das neben Pedal Pushers, unbedingt dieser Lack bei mir einziehen muss, ich trage normal kaum Rosa und Pink, umsomehr mag ich diese Farben aber auf den Nägeln.
Mit dem abgerundetem Flachpinsel ließ sich der Lack gut auftragen, eine etwas dickere Schicht hätte wahrscheinlich gereicht, ich habe ganz gewohnt zwei Schichten aufgetragen. Ohne Überlack habe ich den Nagellack ca. vier Tage getragen, danach wurde schon wieder umlackiert... In dieser Zeit nutzten sich die Tips kaum ab.
Essie Flowerista - Flowerista (Sonnen-/Tageslicht)
Flowerista ist ein knalliges pinkes Purpur, oder nach Essie - ein schönes Dahlien-Lila (nach Google Bildersuche passt das auch). Ich trage sehr gerne knallige und eher dunkle Nuancen, sie sehen schön zu blasser und gebräunter Haut aus. Auch Flowerista werde ich noch oft lackieren... Auf Wunsch, habe ich mal vier Bilder etwas größer eingebettet, noch größer passen sie zurzeit nicht in mein Layout!
Essie Flowerista - Flowerista (Schatten)
Essie Flowerista - Flowerista (Blitzlicht)
Gegönnt habe ich mir außer Flowerista noch: Pedal Pushers (meine Nr. 1), Garden Variety (Nr. 2) und Blossom Dandy, und bade damit in einem kleinen Blütenmeer aus frischen Farben...

Welche Nagellack der LE durften bei Euch einziehen? Habt Ihr einen der Nudetöne gekauft? 
Welches ist zur Zeit eure Lieblingsfarbe, eher was blasses oder knalliges?

Dienstag, 5. Mai 2015

Post von Essie - Back-up mit Chinchilly

Hallo ihr Lieben!

Ich habe letzte Woche bei einer kleinen Essie Aktion auf Instagram mitgemacht und heute trudelte mein Gewinn ein. Essie hatte gefragt: "Welche Essie Farbe schmückt heute deine Nägel?", meine Antwort lautete: "Garden Variety" (mit dem Insta Bild verlinkt) - ein tolles kräftiges Petrol/Türkis! Ich bin eine von fünf glücklichen Gewinnerinnen, welche ein Essie Back-up erhalten hat, bei mir befand sich Chinchilly mit einer super süßen Nachricht im Umschlag. Ganz vielen lieben Dank <3.
Chinchilly mit der Nr. 77 gehört mit zu meinen Favoriten und steht seit 2012 in meinem Lackregal, gezeigt habe ich die Nuance im selben Jahr mit einem kleinem Eulen Stamping. Ich mag diesen schlammig grauen Nagellack sehr und habe mich deshalb über eine neue Version gefreut, nur sah diese dann im Vergleich irgendwie anders aus... Links ist meine alte Version von 2012 und rechts der gerade frisch eingetrudelte Lack. Ich finde der neue Chinchilly sieht bräunlicher und heller aus, ich hoffe das sich die Farben nach dem Lackieren nicht mehr so unterscheiden, natürlich folgt dazu noch ein Vergleichspost.
Ganz viel #essieliebe zurück, ich freue mich schon darauf, ihn mal wieder zu lackieren!

Welcher ist euer absoluter Essieliebling? Wie gefällt euch Chinchilly, steht bei Euch auch eine alte oder neue Version im Lackregal?
PR-Sample

Sonntag, 3. Mai 2015

[NOTD] Essie Flowerista - Blossom Dandy

Hallo ihr Lieben!

Diese Woche ist Essie Flowerista Woche, denn heute Abend habe ich den dritten Nagellack der limitierten Kollektion für Euch. Wir bleiben im blauen Bereich, bevor dann nächste Woche der Namensträger - zum Schluss - folgt. Meine Nr. 3 ist eine eher dezente, blasse Nuance. Der schöne "Blossom Dandy" Nr. 360 erinnert mich an Essies Mint Candy Apple und stand zunächst nicht auf meiner Liste. Zunächst...!
Zwei Nagellacke hatte ich bereits problemlos lackiert und freute mich auf den dritten Anstrich, doch irgendwie war meine Blume nicht so gut drauf. Blossom Dandy ist bei mir leider etwas dickflüssig und sollte deshalb genau und sauber aufgetragen werden, sonst bilden sich Streifen. Mit zwei Schichten deckt das Ergebnis, doch der abgerundete Flachpinsel hatte teilweise Spuren hinterlassen, darum lackierte ich noch eine weitere Schicht. Drei Tage hielt der Lack ohne Macken, an Tag vier lackierte ich Essie Good To Go für frischen Glanz und an Tag sechs wurde Blossom Dandy ohne jegliche Tipwear ablackiert.
Blossom Dandy ist ein Mintgrün, ein schöner dezenter Pastellton. Die Schicki(micki) Blume sollte zuerst eigentlich im Laden stehenbleiben, da ich Mint Candy Apple besitze, doch die beiden unterscheiden sich... Ich bin also froh ihn mitgenommen zu haben, danke an meine Shoppingbegleitung, die mir auch nicht ausreden wollte, alle vier Lacke mitzunehmen. Wer einen Tiffany & Co. passenden Nagellack sucht, sollte sich BD nochmal genauer ansehen, passt perfekt!
Essie Flowerista - Blossom Dandy (Sonnenlicht)
Essie Flowerista - Blossom Dandy (Sonnenlicht/Schatten)
Essie Flowerista - Blossom Dandy (Schatten)
Die Konsistenz ist bei mir nicht ganz Essie like, aber in der Haltbarkeit haut Blossom Dandy wieder alles raus, außerdem sieht die Farbe klasse aus. Solltet Ihr ihn nicht ergattert haben, schaut euch Mint Candy Apple aus dem Standardsortiment an ;).

Und wen jetzt noch meine anderen zwei Flowerista Nagellacke interessieren, kann sich hier die Reviews zu "Pedal Pushers" und "Garden Variety" durchlesen.

Wie gefällt Euch der Mintton, besitzt Ihr einen der zwei Essies oder vielleicht auch beide? Welchen Nagellack habt Ihr euch aus der Kollektion gegönnt?